Er dürfte heißer Anwärter auf den Titel Raser des Monats sein. Mit 121 Sachen ist ein Autofahrer am Freitagabend am Würzburger Röntgenring erwischt worden. Seine Ausrede: er sei auf dem Weg zu einem Freund, der sich ausgesperrt habe. Sein rasanter Fahrstil bringt ihm jetzt unter anderem ein dreimonatiges Fahrverbot ein.



<< Zurück zur Übersicht

Pin It on Pinterest

Share This