Kleidung in Übergröße – oder Mode für Mollige, wie es häufig heißt – ist gefragter denn je. Immer mehr verlieren Frauen mit Kurven die Scheu, sich sexy und verführerisch zu zeigen. Mit den richtigen Styling-Kniffen setzen sie ihre Schokoladenseite besonders gut in Szene.



Welche Frau kennt das nicht: der Bauch ist zu dick, die Oberschenkel sahen auch schon mal schlanker aus. Kaum jemand ist mit seiner Figur vollends zufrieden. Während die einen sich mehr Busen oder Po wünschen, klagen die anderen über ihre üppige Oberweite. Dabei kleidet vor allem eines jede Frau: ein gesundes Selbstbewusstsein.

Jede Figur hat ihre Vorzüge

Weite Hosen und Tuniken in dezenten Farben – noch vor wenigen Jahren machten viele Frauen mit Übergröße die Erfahrung, in Geschäften nur eine kleine Auswahl an Klamotten zu finden. Umso schöner, dass Designer und Kreative nun Mode in großen Größen für sich entdeckt haben.

Seien wir mal ehrlich: Welche normale Frau hat schon die sogenannten Idealmaße? Tatsächlich hat jede ihre individuelle Figur und ihre Vorzüge, die es zu betonen gilt. Transparente Stoffe und auffallende Farben sind dabei keine Seltenheit. Gekonnt eingesetzt, lenken sie den Blick des Betrachters genau an die richtigen Stellen.

Bewusst den Blick lenken

Zum Beispiel durch die Wahl des passenden Schuhs. High-Heels strecken nicht nur die Wade und lassen sie dadurch schlanker wirken, sie sind auch ein Hingucker. Ebenso empfiehlt es sich, stets in gepflegtes Haar und Make-up zu investieren. In beiden Fällen wird die Aufmerksamkeit von der Hüften-Bauch-Region abgelenkt.

Aber wer sagt denn, dass Ablenkung die einzige Methode ist. Selbstbewusste Frauen wollen sich heute nicht mehr „verstecken“. Sie wählen beispielsweise einen Alltagslook mit Spitzen-Applikationen, All-over-Muster in auffallenden Farben und Formen sowie gern auch mal ein tiefes Dekolletee.

Das Wohlbefinden entscheidet

Zwar predigen Modeexperten üppigen Frauen, eher dunkle Farben und nur wenig Muster zu verwenden, um schlanker zu wirken. Entscheidend ist bei der Kleiderwahl aber vor allem eines: der eigene Stil und das eigene Wohlbefinden. Wer sich gut fühlt in seiner Haut, strahlt dies auch aus. Und selbstbewusste Frauen wirken immer sexy.

 

Bild 1: ©istock.com/Staras
Bild 2: ©istock.com/llhedgehogll
Bild 3: ©istock.com/ChristopherBernard

Aktionen

Wie leben wir 2050?

Wie leben wir 2050?

Radio Charivari wagt den Blick in die Zukunft: Wir zeigen Euch, wie sich unsere Region in den nächsten Jahrzehnten weiterentwickeln kann.

Fitnessstudiobesucher, die man kennen sollte

Fitnessstudiobesucher, die man kennen sollte

Wer schon zuvor in einer Muckibude war, kennt sie, die anderen wohl eher nicht: Die typischen Fitnessstudiobesucher. Wer noch mehr über die lustigen Fitnessgänger erfahren will, schaut sich am besten mal dieses Video an.

Der Bodysuit: Mehr als sexy Unterwäsche
pixabay.com
22.01.2018 - 12.30 Uhr

Der Bodysuit: Mehr als sexy Unterwäsche

Ob Kim Kardashian, Kylie Jenner oder die „Queen of Pop“ Lady Gaga - all diese ...

Automatischer CFD Handel – was bedeutet das eigentlich?
©istock.com/FroYo_92
22.01.2018 - 10.06 Uhr

Automatischer CFD Handel – was bedeutet das eigentlich?

Der Begriff CFD Handel bedeutet Handel mit Differenzkontrakten. Das Wort automatisch suggeriert, dass dieser vollkommen ...

Statisten und Schauspieler für Filmaufnahmen in und um Würzburg
©istock.com/nicoletaionescu
10.01.2018 - 9.57 Uhr

Statisten und Schauspieler für Filmaufnahmen in und um Würzburg

Film- und Fototaufnahmen finden an den unterschiedlichsten Orten statt, so auch in Würzburg und Umgebung. ...

Pin It on Pinterest

Share This