Nicht mehr lang und die ersten Weihnachtsmärkte in der Region starten. Zwischen Glühweinstand und Maroni-Wagen treiben dann aber auch vermehrt Langfinger ihr Unwesen. Es gibt aber ein paar Tricks, mit denen Ihr Euch schützen könnt.



  1. Nehmt nur so viel Geld mit, wie Ihr wirklich braucht.
  2. Papiere, Kreditkarten, Geld und so weiter solltet Ihr immer dicht am Körper tragen, am besten sind verschließbare Innentaschen. Das gilt auch für andere Wertgegenstände wie zum Beispiel Handys.
  3. Hand- und Umhängetaschen nie nur über der Schulter tragen und mit der Öffnung zum Körper und vor dem Bauch.
  4. Werdet ruhig misstrauisch, wenn Euch jemand anrempelt oder ablenkt. Es kann sein, dass Diebe genau diesen Moment nutzen, um an Eure Wertsachen zu kommen.

Für den Fall, dass man Euch trotzdem beklaut hat, ruft umgehend die Polizei und warnt auch die Leute um Euch herum. Eine Personenbeschreibung kann ebenfalls hilfreich sein. Auch solltet Ihr gestohlene Kredit- und EC-Karten solltet umgehend sperren lassen, ebenfalls abhanden gekommene Handys.

Mehr zum Thema Taschendiebstahl findet Ihr auch bei der Polizei.

 

Pin It on Pinterest

Share This