• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Corona: Wie funktioniert jetzt Shopping?

vor 14 Tagen in Corona
Click und meet corona wuerzburg Gong
Corona: Wie funktioniert jetzt Shopping?

Generelle Unterscheidung unter den Geschäften

Grundsätzlich wird zwischen inzidenzabhängigen und -unabhängigen Geschäften unterschieden.

Inzidenzunabhängig sind unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Babyfachmärkte.

Nun wieder Inzidenzunabhängig sind auch: Ladengeschäfte der körperfernen Dienstleistungsbetriebe und der Handwerksbetriebe, Gartenmärkte, Blumenfachgeschäfte und Buchhandlungen.

Inzidenzabhängig sind alle übrigen Geschäfte, wie beispielsweise Mode-Läden und Elektronik- oder Baumärkte (außer für Gewerbetreibende).

Welche Geschäfte und Dienstleister inzidenzabhängig und -unabhängig sind steht in einer Übersicht des Bayerischen Gesundheitsministeriums.


Wann gilt was beim Shopping?

  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 50 dürfen die inzidenzabhängigen Geschäfte normal öffnen.
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 bis 100 gilt "Click & Meet" (Terminshopping).
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 100 und 150 gilt weiter "Click & Meet", allerdings mit Vorlage eines aktuellen, negativen Coronatests.
  • Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 150 müssen die Geschäfte schließen, dann ist nur noch "Click & Collect" (Abholung vorbestellter Waren auf Termin) möglich.

Welche Vorgaben gibt es für Click & Meet?

  • Zutritt für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum. Wichtig: Die Terminbuchung kann auch unmittelbar vor Betreten des Geschäfts erfolgen.
  • Bei einer Inzidenz über 100 muss ein negativer Coronatest vorgelegt werden. Dieser Test darf maximal 24 Stunden alt sein. Teilweise sind auch Tests vor Ort möglich. Ein negativer Selbsttest reicht nicht aus (keine Nachvollziehbarkeit gegeben)
  • Warteschlagen bei Terminvergaben vor Ort sind zu vermeiden.
  • Begrenzung des Zugangs auf einen Kunden pro 40qm Verkaufsfläche.
  • Erfassung der Kontaktdaten der Kunden (analog oder elektronisch): Vor- und Nachname, sichere Kontaktinformation (Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift), Zeitraum des Aufenthaltes
  • Werden gegenüber dem zur Erhebung Verpflichteten Kontaktdaten angegeben, müssen sie wahrheitsgemäß sein (Plausibilitätsprüfung).
  • Löschung bzw. Vernichtung der personenbezogenen Kontaktdaten nach vier Wochen.
  • Einhaltung der Sicherheitsabstände und Hygieneregeln, entsprechende Hinweisschilder zum Selbstausdruck finden Händler beim Handelsverband.
  • Hinweise zur Tragepflicht von FFP2-Masken für Kunden.
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (OP-Maske) für das Personal.

Wie funktioniert Click & Collect?

Der Kunde bestellt beim Geschäft seiner Wahl im Internet, per App oder Online. Dann wird ein Termin zur Abholung der Ware im Geschäft vereinbart. Teilweise haben die Geschäfte für Click & Collect bestimmte Abholzeiten. Viele Geschäfte, vor allem kleinere Händler, bieten teilweise kein Click & Collect an, weil es für sie Aufwand und Nutzen nicht im Verhältnis stehen. Auskunft, ob es Click & Collect gibt und wie es im Einzelnen abläuft erhaltet ihr auch von den Geschäften selbst.

Click und meet corona wuerzburg