• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Das Samsung Galaxy S20 steht in den Startlöchern – so viel kostet es

vor einem Jahr in Service, Anzeige
Telephone 586266 1280
Bild: pixabay.com

Um eine Prognose über die Startpreise der neuen Modellreihe und die Entwicklung der Preise nach der Einführung abzugeben, lohnt sich ein Blick auf die Vorgängermodelle. Während eines Unpacked Events in San Francisco hat Samsung am 11. Februar 2020 nun die neue Smartphone-Modellreihe Galaxy S20 seinen Kunden präsentiert. Optische und technische Details sind bereits bekannt und die Prognosen über die Einstiegspreise der verschiedenen Modelle sind bei der Präsentation bestätigt worden.

Samsung bringt neues Topmodell auf den Markt

Nicht nur der große Sprung hinsichtlich der Bezeichnung der Modellreihe von 10 auf 20 ist ein Novum für Samsung. Innerhalb der neuen Galaxy Reihe wird es, anders als zum Beispiel mit dem S10e, kein günstiges Einsteigermodell geben. Stattdessen wird das Basismodell S20 das Modell mit dem günstigsten Startpreis sein. Wie gewohnt wird es jedoch ein größeres S20+ geben. Darüber hinaus bringt Samsung mit dem S20 Ultra ein neues Topmodell auf den Markt. Das neue Galaxy S soll länger sein, als sein Vorgänger, jedoch sich in der Breite nicht unterscheiden. Bilder von Prototypen zeigen, dass Samsung dem Trend des abgerundeten Bildschirmrands entgegentritt und das S20 wohl weniger runde Kanten haben wird. Auffällig soll auch das Kameragehäuse ausfallen. Neben vier Kameras sowie einem LED-Blitz soll auf der Rückseite ein weiteres Element, vermutlich ein Mikrofon, verbaut sein. Die Details bleiben spannende Spekulation bis zum Unpacked Event am 11. Februar 2020.

Die Einstiegspreise

Möchte man eine Prognose über mögliche Startpreise für die Galaxy S20 Serie stellen, sollte man sich die Einstiegspreise der Vorgängermodelle ansehen. So gesehen bei idealo. Das Vergleichsportal kam auf einen Preis von rund 899 EUR für das S20 4G vor dem Release. Bei der Präsentation wurde diese Prognose bestätigt. Das S20+ sowie das S20 Ultra liegen im vierstelligen Bereich. Der Preis des S20+ beläuft sich auf 1.099 EUR und der des S20 Ultra auf 1.349 EUR.

Schnell fallende Preise nach Einführung

Eine Untersuchung der Preisentwicklung der Samsung Galaxy Modelle S8 bis S10 hat gezeigt, dass die Preise nach dem Release innerhalb weniger Monate stark fallen. Am deutlichsten ist der Preisverfall bei den Basismodellen zu beobachten.

Quelle: idealo

Bereits nach drei Monaten war der Preis für die Basismodelle der Galaxy S-Serien um 26 % im Vergleich zum Einführungspreis gesunken. Nach sechs Monaten lag der Verkaufspreis schon 34 % unter dem Startpreis. In den Monaten danach verlangsamte sich die Entwicklung wieder. Das S20 könnte also vier Monate nach dem Release schon für 30 % weniger zu erhalten sein, was in absoluten Zahlen einer Differenz von 275 EUR entspricht.

Die größeren Modelle der vorangegangenen Galaxy S-Reihen waren in ihrer Preisentwicklung etwas stabiler, wurden aber nach drei Monaten mit 19 % weniger dennoch deutlich günstiger angeboten als bei der Einführung. Bei den S20-Modellen könnte dies einen Preisunterschied von 200 bis 250 EUR ausmachen.