• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Die Charivari Jobreporter - gemeinsam gegen den Fachkräftemangel

30.03.2023, 05:30 Uhr in Aktionen
Jobreporter 1200x750

Monique Marten und André Kessler aus „Guten Morgen Mainfranken“ testen für Euch verschiedene Berufe.

Sie begleiten z.B. eine Schornsteinfegerin im Landkreis Main-Spessart, probieren sich als Tester bei Garmin in Würzburg aus und schauen bei HQW in Kürnach vorbei.

Die spannenden Reportagen hört Ihr bei uns im Programm!

Weitere Infos zu den Firmen findet Ihr hier:

Monique und André im Autohaus Keller

Jobreporter autohaus keller 1
Jobreporter autohaus keller 2
Jobreporter autohaus keller 3
Jobreporter autohaus keller 4
Jobreporter autohaus keller 5
Jobreporter autohaus keller 6
Anzeige
Jobreporter autohaus keller 7
Jobreporter autohaus keller 8

Reifen wechseln, Dellen ausbeulen, Fahrwerke vermessen. Das waren die Aufgaben von Monique und André bei ihrem Besuch im Autohaus Keller in Veitshöchheim im Landkreis Würzburg. Unsere Jobreporter haben die Berufe KFZ-Mechatroniker und Karosseriebauer getestet. Das Autohaus Keller ist auf der Suche nach motivierten und engagierten Mitarbeitern und Auszubildenden.

Weitere Informationen findet Ihr hier:

Monique und André packen es an!

Jobreporter KFZ-Mechatroniker und Karosseriebauer
Video/Fotos: Funkhaus Würzburg

Monique und André bei der Stadtbau Würzburg GmbH

Jobreporter stadtbau 01
Jobreporter stadtbau 01b
Jobreporter stadtbau 02
Jobreporter stadtbau 03
Jobreporter stadtbau 04

Diesmal haben Monique und André aus Guten Morgen Mainfranken den Malern der Stadtbau Würzburg GmbH über die Schultern geschaut und selbst eine Wand grundiert. Es werden neben Handwerkern und Handwerkerinnen wie Malern, Maurern und Fliesenlegern z.B. auch Verwaltungsangestellte und Immobilienkaufleute gesucht.

Wer sich für einen handwerklichen Beruf interessiert, sollte handwerkliches Geschick mitbringen und eigenständig arbeiten können.

Monique und André packen es an!

Jobreporter Handwerker
Video/Fotos: Funkhaus Würzburg

Monique und André im König-Ludwig-Haus

Reporter 02
Reporter 01
Reporter 01b
Reporter 01bb
Reporter 01c
Reporter 03

Die Jobreporter waren im König-Ludwig-Haus in Würzburg an der Station „Hoffa“ dabei und haben sich angeschaut, wie eine Pflegekraft arbeitet. Natürlich haben sie auch wieder selbst angepackt und sich gegenseitig Blutdruck und Blutzucker gemessen, Aromaölwickel aufgelegt und den Patienten Essen ausgegeben.

Das König-Ludwig-Haus ist eine orthopädische Klinik. Hier werden Mitarbeiter gesucht, die gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten und die Patientinnen und Patienten auf ihrem Weg der Genesung begleiten.

Monique und André packen es an!

Jobreporter Krankenpfleger
Fotos / Video: Funkhaus Würzburg

Monique und André bei Schornsteinfegerin Marina Moritz

Jobreporter 27 00
Jobreporter 27 01
Jobreporter 27 02
Jobreporter 27 03
Jobreporter 27 04
Jobreporter 27 05
Anzeige
Jobreporter 27 06
Jobreporter 27 07
Jobreporter 27 08

Heizungsmessungen, Kehrungen und die Überprüfung von Öfen. All das und noch viel mehr gehört zum Berufsalltag eines Schornsteinfegers.

Die Jobreporter waren mit Schornsteinfegermeisterin Marina Moritz in Billingshausen im Landkreis Main-Spessart unterwegs und haben selbst mit angepackt.

Es werden ständig Schornsteinfegergesellinnen und -gesellen gesucht. Außerdem kann man sich zum Schornsteinfeger umschulen lassen. Wer sich für den Job interessiert, sollte vor allem eins sein: Schwindelfrei. 😉

Monique und André packen es an!

Jobreporter Schornsteinfeger
Fotos / Video: Funkhaus Würzburg

Monique und André bei der win gGmbH in Würzburg

Charivari Jobreporter bei win 4
Charivari Jobreporter bei win 7
Charivari Jobreporter bei win 5
Charivari Jobreporter bei win 2
Charivari Jobreporter bei win 01
Charivari Jobreporter bei win 10
Anzeige
Charivari Jobreporter bei win 9
Charivari Jobreporter bei win 8
Charivari Jobreporter bei win 6
Charivari Jobreporter bei win 3

Wie arbeitet eigentlich ein Gebäudereiniger? Das haben die Jobreporter bei der win gGmbH in Würzburg getestet.

Die win gGmbH ist ein Inklusionsunternehmen. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt Seite an Seite. Win bietet unter anderem Gebäudereinigungen, Hausmeisterdienste und Grünanlagenpflege an.

Die Reinigungsfirma ist ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Hier könnt Ihr euch bewerben:

win gGmbH - Reinigungsfirma Würzburg (win-wue.de)

Fotos / Video: Funkhaus Würzburg

Monique und André packen es an!

win gGmbH in Würzburg

Monique und André bei Garmin in Würzburg

Jobreporter garmin fotos 1
Jobreporter garmin fotos 6
Jobreporter garmin fotos 5
Jobreporter garmin fotos 4
Jobreporter garmin fotos 3
Jobreporter garmin fotos 2
Anzeige
Jobreporter garmin fotos 7

Monique und André waren zu Besuch bei Garmin in Würzburg. Im Softwareentwicklungszentrum in der Beethovenstraße sind rund 200 Mitarbeiter beschäftigt.

Hier wird z.B. Software für die Navigation in Autos, für Boote oder für Smartwatches entwickelt. Monique und André haben als Produkttester ein Navigationsgerät und eine Laufuhr getestet.

Garmin sucht aktuell Softwareentwickler sowie Produkt- und Softwaretester. Hier kommt ihr zu den Stellenanzeigen:

Fotos / Video: Funkhaus Würzburg

Monique und André packen es an!

Garmin in Würzburg

Monique und André beim Kugellagerhersteller HQW Precision GmbH in Kürnach

Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach3
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach7
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach6
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach5
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach4
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach3
Anzeige
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach2
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach2
Monique Andre Jobreporter HQW Kuernach1

Los ging es beim Kugellagerhersteller HQW Precision GmbH in Kürnach. Dort werden die verschiedensten Kugellager angefertigt, die dann z.B. in Küchengeräten, Zahnarztbohrern und sogar in Mars-Robotern verbaut werden.

Zuerst haben Monique und André den Job als CNC-DreherIn getestet und selbst ausprobiert, wie die Kugellager entstehen und wie sie vermessen werden. Dann ging es in voller Montur in den Reinraum. Dort haben Monique und André Produktionsmitarbeitern in der Montage über die Schulter geschaut und beim „Deckeln“ die teils winzigen Kugellager zusammengebaut.

HQW ist ein junges Unternehmen mit Mitarbeitern aus den verschiedensten Nationen mit einer familiären Atmosphäre, das seinen Mitarbeitern interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten bietet. Wer Teamfähigkeit und technisches Interesse mitbringt, kann sich auch als Quereinsteiger für die Jobs bewerben. Alle Infos zu HQW findet ihr hier.

Foto / Video: Funkhaus Würzburg

Monique und André packen es an!

Kugellagerhersteller HQW Precision GmbH in Kürnach