• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Mainfrankentour 2021 – Röttingen

vor einem Monat in Mainfrankentour
Charivari Mainfrankentour 2021 Roettingen

Fakten zu Röttingen

  • Wein- und Festspielstadt
  • Ortsteile: Röttingen, Aufstetten, Strüth
  • Einwohner: 1660
  • 78,0 % römisch-katholisch, 12,6 % evangelisch, 9,4 % sonstige
  • Gesamtgemarkungsfläche: 2.719 ha
  • davon: Röttingen: 1.864 ha, Aufstetten: 392 ha, Strüth: 463 ha
  • seit 30. August 1953: Proklamation der Stadt Röttingen zur Europastadt
  • 1. Bürgermeister: Hermann Gabel, 2. Bürgermeister: Josef Geßner, 3. Bürgermeister: Erich Mitnacht
  • Partnerstadt: Bad Mitterndorf (Kurort in Österreich)
  • Besondere Events in Röttingen: Frankenfestspiele & Weinfest
  • Fluss: Tauber
  • Verwaltungsgemeinschaft mit Gemeinden Bieberehren, Riedenheim und Tauberrettersheim insgesamt 4131 Einwohner
  • Lage: an der Romantischen Straße

Aufregerthema Grundschulneubau

Aktuell eines DER großen kommunalpolitischen Themen in Röttingen ist der geplante Abriss und Neubau der Grundschule. Die Entscheidung dazu ist bereits im letzten Jahr, also noch im alten Stadtrat, gefallen. Entsprechend auch vor der Amtszeit von Hermann Gabel. Er ist erst seit 2020 Bürgermeister – muss das Ganze aber jetzt natürlich entsprechend weiterführen …

Warum das Thema in Röttingen viele Bürgerinnen und Bürger beschäftigt, warum man die alte Entscheidung jetzt nicht einfach rückgängig machen kann und wie diesbezüglich jetzt der Zeitplan aussieht – über all das haben wir uns mit dem Röttinger Bürgermeister Hermann Gabel unterhalten …

Das Interview

  1. warum ist das so ein großes Thema
  2. wie sieht der Zeitplan aus
  3. kein Schritt zurück

Bürgermeister mit Künstlername

Wenn man in Röttingen den Bürgermeister sucht, muss man eigentlich nur nach „Fernando“ fragen. Eigentlich heißt der Bürgermeister zwar Hermann Gabel – die meisten kennen ihn allerdings als Fernando.

Der Name geht nicht etwa auf spanische Vorfahren zurück, sondern war bereits in seiner Kindheit sein Spitzname und als er Mitte der 90er Jahre seine kreative Ader entdeckte und nochmal eine Ausbildung zum Steinmetz und Bildhauer machte, wurde Fernando kurzerhand zu seinem Künstlernamen. Ein Bürgermeister mit Künstlernamen – in Röttingen ist das kein Problem, wie uns Hermann „Fernando“ Gabel bestätigt hat 😉

Hermann „Fernando“ Gabel ist seit Mai 2020 der Bürgermeister von Röttingen. Die Verwaltungsarbeit ist ihm aber nicht fremd. Im Gegenteil. Vor seiner Steinmetzausbildung war er seit 1977 lange Jahre als Verwaltungsangestellter in der Gemeinde Röttingen tätig.

Das Interview

  1. der Name ist mittlerweile bekannt
  2. wie müsste Sie der Bayerische Ministerpräsident ansprechen

Standortfaktor Röttingen

Röttingen am südlichsten Zipfel des Landkreises Würzburg ist nicht nur ein schöner Wein- und Festspielort. Röttingen ist auch ein staatlich anerkannter Erholungsort. Kriterien hierfür sind unter anderem ein gesundheitsförderndes Klima und eine auf Tourismus ausgelegte Infrastruktur.

Der Reiz rund um Röttingen liegt aber natürlich auch an der herrlichen Natur – das Taubertal heißt ja nicht ohne Grund „liebliches Taubertal“. Aber auch sonst gibt es gute Argumente, die für den Standort Röttingen sprechen …

Das Interview

  1. herrliche Natur
  2. die besondere geografische Lage ist auch eine Chance
  3. Baukultur

Wohnen und Bauen in Röttingen

Als letzter Außenposten Bayerns liegt Röttingen idylisch an der Grenze zu Baden-Württemberg. 35 km sind es ins bayerische Würzburg. 18 km ins württembergische Bad Mergentheim. Ein idealer Wohnort also für alle, die es gerne ruhig haben, aber auch nicht zu abgelegen wohnen möchten. Die goldenen Mitte könnte man fast sagen 😉

Wie siehts also aktuell in Röttingen aus, wenn ich dort wohnen möchte? Das haben wir den Röttinger Bürgermeister Hermann Gabel gefragt …

Das Intrview

  1. Fokus liegt auch auf dem Bestand
  2. Bauland ist begrenzt
  3. aktuelle Situation und Preise

Sonnenuhrenweg Röttingen

Auf dem Sonnenuhrenweg in Röttingen kann man auf ca. zwei Kilometern Länge 25 Sonnenuhren bewundern und erforschen. Durch ausführliche Infotafeln oder sogar durch einen Gästeführer erfährt man die Funktionsweise der verschiedenen Modelle. Bei Sonnenschein und auch bei Wolken macht dieser Rundweg quer durch Röttingen der ganzen Familie Spaß. Von klassischen Formen mit einfachen Zifferblättern über ausgefallene Varianten wie die Ringkugelsonnenuhr oder die Sonnenuhr mit Lichtbrechung durch ein Glasbruchstück gibt es viel zu entdecken.

650 Schokonikoläuse in Aub

Was macht man mit 650 Schokonikoläusen? Diese Frage musste sich die Fremdenverkehrs- und Gewerbegemeinschaft „Aub aktiv e.V.“ aus Aub im Landkreis Würzburg Ende letzten Jahres stellen. In der Röttinger Nachbargemeinde wären die Nikoläuse eigentlich für den jährlichen Adventsmarkt am dritten Adventswochenende gewesen – als kleiner Trostpreis bei der Tombola. Doch coronabedingt musste der Markt leider abgesagt werden und somit blieb man auf den Schokonikoläusen sitzen …

Die Nikoläuse einfach wegzuwerfen kam nicht in Frage. Fürs nächste Jahr aufzuheben auch nicht. Also musste eine Idee her und die war glücklicherweise auch schnell gefunden! Die Nikoläuse wurde in Aub nämlich kurzerhand durch die dort ansässigen Einzelhändler für 1 Euro pro Stück verkauft. Der Erlös kam dem neuen Spielplatz zugute, den die Gemeinde im Lauf dieses Jahres in Angriff nimmt und insgesamt 100.000 Euro kostet.

Die Spendensumme wurde am Ende durch „Aub Aktiv e.V.“ noch aufgestockt und so kamen durch die etwas andere Schokonikolaus-Aktion 1000 Euro zusammen.

Schokonikoläuse für den guten Zweck. In diesem Fall könnte man ja fast von einem Happy End sprechen 😉

Röttingen TV

In Röttingen im Landkreis Würzburg geht man seit Herbst letzten Jahres ganz neue Wege in Sachen Bürgerinformation. Unter dem Namen Röttingen TV gibt es seit November nämlich einen neuen Youtube Kanal, in dem einmal im Monat unter anderem der Bürgermeister Rede und Antwort zu aktuellen Themen in der Gemeinde steht.

Der ausschlaggebende Grund für Röttingen TV war tatsächlich Corona. Denn durch die damit verbundenen Einschränkungen sind Feste oder Veranstaltungen, aber auch sowas wie Bürgerversammlungen seit langem nicht oder kaum möglich. Mit Röttingen TV möchte man diese Lücke schließen und die Kommunikation im Ort wieder möglich machen. Das Ganze hat allerdings nichts mit der Gemeindeverwaltung zu tun, sondern ist aus rein privatem Engagement heraus entstanden.

Wir haben uns mit Sylvia Baumann unterhalten. Sie kommt aus Röttingen, ist eine der drei Initiatoren und übernimmt bei Röttingen TV auch die Moderation …

Das Interview

  1. wie entstand die Idee zu Röttingen TV
  2. was sind die Inhalte bei Röttingen TV
  3. die erste Sendung war aufregend
  4. wie viel Arbeit und Zeit steckt in Röttingen TV
  5. Röttingen TV will nach vorne schauen
  6. wie gehts weiter mit Röttingen TV

Kneipp-Vital-Weg Röttingen

Der Kneipp-Vital-Weg: Eine Tour um und durch Röttingen, auf der die 5 Säulen der Therapie nach Kneipp (Heilpflanzen, Innere Ordnung, Bewegung, Gesund durch Wasser und Ernährung) berücksichtigt werden. Einfach mal abschalten, den Alltag hinter sich lassen und dabei auch noch der Gesundheit etwas Gutes tun.

Eine Station des Kneipp-Vital-Wegs ist das Paracelsus-Gärtchen, ein Kräutergarten, der ehrenamtlich von vier Ehepaaren ins Leben gerufen und heute noch von ihnen betreut wird. Dr. Michael Gura, eigentlich Zahnarzt in Röttingen, ist einer der Verantwortlichen. Er erzählt uns mehr über den Garten und den Vital-Weg im Allgemeinen.

Das Interview

  1. Kneipp Vital Weg - Was ist das
  2. Beste Zeit für einen Besuch
  3. Beschreibung Paracelsus Gärtchen
  4. Entstehung Paracelsus Gärtchen
  5. Paracelsus Gärtchen beliebter OpenAir Platz
  6. Fußreflexweg
  7. Armbadebecken und Kneippbecken
  8. Naherholungszone Mühlbachgrund
  9. Lieblingsplatz
Paracelsus Garten 03 09 2020 Foto Hermann Gabel 23
Foto: Hermann Gabel
Paracelsus Gärtchen 16 05 2017 Foto Evelyn Fischer 7
Foto: Evelyn Fischer
Paracelsus Gärtchen 16 05 2017 Foto Evelyn Fischer 6
Foto: Evelyn Fischer
Kneipp Fußtretbecken 16 09 2014 Foto H J Hummel 2
Foto: H J Hummel
Fußreflexzonenweg Foto Michael Gura
Foto: Michael Gura

Frankenfestspiele Röttingen

Wenn man an Röttingen denkt, fallen einem sicherlich viele Dinge ein. Auf eins kommen aber garantiert die meisten: die Frankenfestspiele! Seit knapp 40 Jahren sind sie eine echte Institution hier bei uns in der Region und ziehen jedes Jahr tausende Festspielbegeisterte aus nah und fern ins beschauliche Röttingen.

Aber wie kommt‘s, dass sich eine kleine Stadt wie Röttingen, mit weniger als 2000 Einwohnern, zu einer derart bekannten Festspielgröße entwickelt hat. Mittlerweile geben sich hier ja auch schon die Stars die Klinke in die Hand …

Wir haben mit Evelyn Fischer vom Stadtmarketing in Röttingen gesprochen.

Das Interview

  1. Corona und die Festspiele
  2. Coronakonzept für dieses Jahr
  3. wie wichtig sind die Festspiele für Röttingen
  4. welche bekannten Künstler waren schon in Röttingen
  5. wann und wie hat alles angefangen
  6. von woher kommen die Zuschauer
  7. über die Jugendarbeit der Festspiele
  8. Pläne für die Zukunft
  9. gibts noch Karten für dieses Jahr
Frankenfestspiele1
Bildquelle: Evelyn Fischer Frankenfestspiele Röttingen
Frankenfestspiele2
Bildquelle: Evelyn Fischer Frankenfestspiele Röttingen

Röttingen Festspiele Wiener Schauspieler

Die Frankenfestspiele in Röttingen sind das Highlight für viele in der Region – aber auch für den Schauspieler Martin Muliar aus Wien ein wichtiger Punkt seines Lebens.

Muliar kam 2008 als „Struwwelpeter“ zu den Kinderfestspielen das erste Mal nach Röttingen. Und hat sich verliebt – nicht nur in die Festspiele und die Stadt, auch in die Gegend und eine Frau – seit 2018 ist er mit einer Unterfränkin verheiratet, die er bei den Festspielen auf der Bühne kennen und lieben gelernt hat.

Wir haben mit dem Schauspieler über das Besondere an den Festspielen gesprochen:

Das Interview

  1. Das Besondere an Röttingen
  2. Erfolgsrezept der Festspiele
  3. Nach der Premiere
  4. Schicksalsstück
Frankenfestspiele1
Bildquelle: Evelyn Fischer
Frankenfestspiele2
Bildquelle: Evelyn Fischer

Schönstheim

Zur Stadt Röttingen gehört auch die Gemeinde Schönstheim – und die hat auch einen eigenen Bürgermeister. Klingt erstmal logisch, ist es aber nicht: Denn der Ort Schönstheim ist seit mehr als 500 Jahren unbesiedelt. Davor gehörten rund 16 Bauernhöfe zur Gemeinde – die wurden aber verlassen.

Die Gemeinde existiert seitdem aber noch als sogenannte Waldkörperschaft mit rund 300 Hektar Wald – und die müssen bewirtschaftet und gepflegt werden. Dafür sorgt der Bürgermeister, der jedes Jahr im Mai erneut gewählt wird.

Der 80jährige Anton Engelhardt ist Winzer aus Röttingen und hat im Laufe der Jahre das Amt schon oft bekleidet – dieses Jahr wird er sich wohl auch zur Wahl stellen.

Das Interview

  1. Wie geht so eine Bürgermeisterwahl
  2. Die Verwaltung ist knifflig
  3. Das Amt ist anstrengend

Weinbau

Das Thema Wein darf bei einem Blick nach Röttingen natürlich auf keinen Fall fehlen – auf rund 33 Hektar Fläche bewirtschaften hier 25 Winzer die Weinberge. Zudem gibt es in Röttingen eine ganz besondere Weinsorte: Den Tauberschwarz, der erst vor 25 Jahren zurück nach Franken kam, nachdem er viele Jahrzehnte vergessen war. Im Weinmuseum und am Museumsweinberg in Röttingen kann man außerdem die Geschichte des Weinbaus in der Region anschaulich erleben.

Wir haben mit Winzer Udo Engelhardt über den Weinbau in der Stadt Röttingen gesprochen:

Das Interview

  1. Rückkehr des Tauberschwarz
  2. Museumsweinberg
  3. Das Besondere am Tauberschwarz

Röttingen Turmbewohner

​Röttingen hat viele alte Gebäude – besonders hübsch sind die Türme an der Stadtmauer.

Die Stadt selber hat im Jakobsturm eine Ferienwohnung eingerichtet, die jeder mieten kann, um sich einmal selber vielleicht als mittelalterliches “Turmfräulein” zu fühlen.

In den beiden Hundheimer Tortürmen bringt die Stadt seit einigen Jahren während der Festspiele Regisseure und Intendanten unter – vorher aber war das schmucke Ensemble für 25 Jahre in privater Hand: Der Schauspieler, Dramaturg, Regisseur und Sprecher Renier Baaken hat die beiden Türme gemietet und als Sommerdomizil genutzt. Baaken war lange am Mainfrankentheater Würzburg beschäftigt, betreut als Dramaturg die Geyer-Festspiele in Giebelstadt und spricht unter anderem viele Hörbucher u.a. vor allem aus der Serie „Perry Rhodan“

Das Interview

  1. Nach 25 Jahren war die Arbeit zu viel
  2. Turm ist nichts im Winter
  3. Was hat er im Turm gebaut
  4. Zum Turmbewohner ist nicht jeder geboren
  5. Wie kam er nach Röttingen
  6. Wieso hat er die venezianische Flagge gehisst
Roettingen Stadtmauer Alter Neuer Hundheimer Torturm Tauberansicht
Roettingen Stadtmauer

TSV Röttingen

Im letzten Jahr hätte der TSV Röttingen sein 125-jähriges Bestehen gefeiert, aber Corona kam den Verantwortlichen um den 1. Vorsitzenden Manfred Kreußer dazwischen. Der TSV hat ein reichhaltiges Angebot: Es gibt verschiedene Abteilungen: Neben Fußball, Volleyball, Badminton, Gymnastik oder Kinderturnen gibt es auch eine Laientheater-Gruppe. Greußer hat mit uns auf die Ursprünge des TSV zurückgeschaut, ist stolz auf die Volleyballer und traurig, dass die Feier zum 125-Jährigen abgesagt werden musste. Zudem hatten die Fußballer vor rund 30 Jahren einen ungewöhnlichen Torschützen vorzuweisen.

Das Interview

  1. TSV Röttingen - Ursprünge
  2. TSV Röttingen - Absage 125 Jahre
  3. TSV Röttingen - Volleyball
  4. TSV Röttingen - Torschützenkönig
  5. TSV Röttingen - Laienspielgruppe
Logo TSV Roettingen
TSV Röttingen
Sportverein 1925
TSV Röttingen
1 Mannschaft 1949
TSV Röttingen
1 Mannschaft 2003 04
TSV Röttingen
Meisterschaft 2015 16
TSV Röttingen

Gauvolksfest Röttingen

Immer am letzten Wochenende im August lädt Röttingen zum Gauvolksfest an der Tauber ein. Das Volksfest gibt es seit 1921. Das viertägige Fest hat ein breites Programm:

Am Beginn des Festes (Freitag) steht der traditionelle Bieranstich.

Daneben gibt es

  • Fahrgeschäfte
  • Spielwaren- und Mandelbuden
  • Antikmarkt
  • Blasmusik
  • Modenschau
  • Kinderaktionsprogramm

Höhepunkt ist der traditionelle Festzug am Volksfestsonntag. Zahlreiche Vereine ziehen mit aufwendig gestalteten Motivwägen und kostümierten Fußgruppen durch Röttingen.

Am Montagabend gibt es ein großes Abschluss-Feuerwerk über der Tauber.

Margot Beck von der Tourist Information über den Beginn des Volksfestes und über die Planungen für den worst case – also wenn die Coronazahlen wieder nach oben schnellen sollten – was natürlich niemand hofft.

Das Interview

  1. Gauvolksfest Röttingen - Erstes Gauvolksfest
  2. Gauvolksfest Röttingen - Planungen 2021

Aub

Aub liegt – genauso wie das 10 Kilometer entfernte Röttingen – im südlichen Landkreis Würzburg. Die Stadt hat knapp 1.500 Einwohner. Den Mittelpunkt bildet der mittelalterliche Marktplatz mit der Mariensäule vor dem über 500 Jahre alten Rathaus. Es gibt um den Ort eine gut erhaltene Stadtmauer mit 11 von ehemals 15 erhaltenen Stadttürmen.

Tabea Neckermann vom Stadtmarketing Aub beschreibt uns ihre Sichtweise über die Besonderheit von Aub. Darüber hinaus hat sie einen Wander- und einen Radeltipp.

Das Interview

  1. Besonderheit
  2. Tipp zum Radeln
  3. Wandertipp
Marktplatz Drohne
Bilder: Fotostudio Menth aus Aub
Marktplatz 4
Bilder: Fotostudio Menth aus Aub
Marktplatz 3
Bilder: Fotostudio Menth aus Aub
Marktplatz 2
Bilder: Fotostudio Menth aus Aub
Marktplatz 1
Bilder: Fotostudio Menth aus Aub