• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Neuer "alter" Kreisbrandrat im Landkreis Würzburg

11.06.2021, 13:27 Uhr in Stadtgespräch
Bildausschnitt eines Feuerwehrautos mit Blaulichtsirenen
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Landkreis Würzburg hat einen neuen "alten" Kreisbrandrat. Mit knapp 59% der Stimmen der insgesamt 103 anwesenden Kommandantinnen und Kommandaten der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Würzburg sowie der Werkfeuerwehr der Ochsenfurter Zuckerfabrik wurde der bisherige Kreisbrandrat Michael Reitzenstein erneut ins Amt gewählt. Die Wahl war nicht ganz unumstritten. Erst im April dieses Jahres trat Reitzenstein, nach teils heftiger Kritik an seinem Führungsstil, vom Amt zurück. Der Würzburger Landrat Thomas Eberth sprach damals sogar von einem Schwelbrand in der Feuerwehrführung. Seine Kandidatur wertete Eberth jetzt allerdings auch als Chance. Denn Reitzenstein stellte damit die Vertrauensfrage an die Basis. Und auch wenn das Ergebnis knapp ausfiel - die Mehrheit steht dennoch hinter Michael Reitzenstein. Jetzt liegt es an ihm, auch das Vertrauen der Anderen wieder zu gewinnen.