• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Basketball: Amt ordnet Kohorten-Quarantäne an

vor 2 Monaten in Sport
1613054994s oliver wrrzburg teamfoto 2020 klein
Foto: s.Oliver Würzburg

Ein positiver Corona-Test beschäftigt momentan das Team von s.Oliver Würzburg. Bis zum 22. Februar hat das Gesundheitsamt Würzburg am Donnerstag nun für die Profis samt Trainerstab eine Kohorten-Quarantäne angeordnet. Während der diese Woche positiv getestete Spieler in strikter häuslicher Quarantäne bleiben muss, ist den negativgetesteten Beteiligten erlaubt zwischen Wohnung und Trainingszentrum zu pendeln. Für die Trainingseinheiten muss dann von allen Beteiligten zusätzlich ein Schnelltest durchgeführt werden.Sowohl die Liga als auch der Verein gehen momentan laut Pressemittelung weiterhin von einem Laborfehler beim vermeintlichen Corona-Fall aus, dazu wurde nun extra ein DNA-Test durchgeführt, um dies zu überprüfen. Sollte sich dabei aber herausstellen, dass die positive Probe wirklich vom getesteten Spieler stammt, bleibt es bei der vom Gesundheitsamt angeordneten Quarantäne für die gesamte Mannschaft. Wenn eine positive Probe vorliegt, ist es generell nicht möglich, die angeordnete Quarantäne durch negative Testergebnisse zu verkürzen oder zu beenden. In diesem Fall muss das Heimspiel gegen Ludwigsburg von der Liga ebenfalls verlegt werden, erläutert Geschäftsführer Steffen Liebler: Wir gehen davon aus, dass uns das offizielle Ergebnis der DNA-Untersuchung bis Freitag vorliegt.Nachdem bereits am Dienstag das Heimspiel gegen die Jobstairs Gießen 46ers kurzfristig von der Liga abgesagt worden war, wird nun auch das Duell am Freitag (12.02.) in Weißenfels gegen den SYNTAINICS MBC verlegt. Auch das nächste Heimspiel am Sonntag (14.02.) gegen Vizemeister Ludwigsburg hängt von den weiteren Untersuchungen ab. Nachholtermine sind noch nicht bekannt.