• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Corona: Das sind die aktuellen Inzidenzwerte in Mainfranken

vor 3 Monaten in Lokales
Eine Darstellung des Coronavirus in rot
Symbolbild: pixabay.com

Die Inzidenzwerte sind ausschlaggebend für Öffnungen im Corona-Lockdown ab Montag. Das haben Bund und Länder am Mittwochabend beschlossen – und das bayerische Kabinett hat sie bestätigt. Es gibt zwei Stufen: Erste Lockerungen gibt es bei einer Inzidenz bis 50, dann darf beispielsweise der Einzelhandel öffnen. Das wäre in Mainfranken aktuell in Stadt und Landkreis Würzburg und im Landkreis Main-Spessart der Fall. Das RKI meldet für Würzburg-Stadt am Donnerstag einen Inzidenzwert von 47 – er liegt damit etwas höher als am Mittwoch. Im Landkreis beträgt der Wert 39, auch ein leichter Anstieg. Und in Main-Spessart liegt die Inzidenz bei 43, ebenfalls eine leichte Zunahme seit Mittwoch.

Die zweite Stufe des Lockerungsplans gilt von Inzidenz 50 bis 100. Er würde aktuell auf den Landkreis Kitzingen zutreffen, hier liegt die 7-Tage-Inzidenz am Donnerstag bei 60. Sie ist seit Mittwoch leicht gesunken. Shopping wäre hier beispielsweise also nur per Click&Meet – also nach vorheriger Terminvereinbarung – möglich. Ausschlaggebend für die Lockerungen ist der Inzidenzwert am kommenden Montag.