• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Helmstadt: Illegale Einwanderer auf LKW-Ladefläche entdeckt

vor 3 Monaten in Lokales
1612187637160017018326 08 20 polizeiauto totale links
Foto: Funkhaus Würzburg

Gleich zweimal hat die Polizei in Unterfranken in den letzten Tagen illegale Einwanderer auf LKW-Ladeflächen angetroffen. Am Samstagmorgen hatte ein Fahrer auf einem Parkplatz an der A3 bei Helmstadt verdächtige Geräusche auf seiner Ladefläche bemerkt. Er stellte fest, dass sich im Inneren Personen befanden und alarmierte die Polizei. Die Beamten der Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried stellten fest, dass sich fünf minderjährige und zwei erwachsene Flüchtlinge mit afghanischer und pakistanischer Staatsangehörigkeit dort aufhielten. Wo die Personen zugestiegen sind, ist noch unklar. Der LKW war in Rumänien gestartet und auf der Durchreise nach Großbritannien. Gegen die sieben heimlichen Mitfahrer wurden Ermittlungsverfahren wegen illegaler Einreise und illegalem Aufenthalt in Deutschland eingeleitet. Sie wurden in verschiedenen Einrichtungen untergebracht.Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits am Freitag im unterfränkischen Alzenau bei Aschaffenburg. Dort stellte die Polizei 14 afghanische Staatsangehörige auf der Ladefläche eines LKW fest. Sie waren mutmaßlich heimlich in Serbien zugestiegen.