• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Ab sofort verschärfte Corona-Regeln im Landkreis Würzburg - Main-Spessart ab Sonntag wieder im "harten Lockdown"

Topnews
vor 21 Tagen in Lokales
Ein Schnelltest auf Corona mit negativem Ergebnis
Foto: Funkhaus Würzburg

Im Landkreis Würzburg treten am Freitag verschärfte Corona-Regeln in Kraft. Zuvor hatte der Landkreis Tage in Folge den Inzidenzwert von 100 überschritten. Jetzt sind nur noch Treffen erlaubt von einem Haushalt mit maximal einer weiteren haushaltsfremden Person. Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezahlt. Außerdem gilt von 22 bis 5 Uhr die nächtliche Ausgangssperre. Nur mit triftigen Gründen darf man dann das Haus verlassen.

Was den inzidenzabhängigen Handel angeht, müssen Kunden jetzt beim „Click and Meet“ noch einen negativen Corona-Test vorlegen. Ein Schnelltest darf dabei maximal 24 Stunden alt sein – ein PCR-Test höchstens 48.

Und auch im Landkreis Main-Spessart kommt der Lockdown wieder. Am Freitag meldet das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 132,4 - es ist der dritte Überschreitungstag in Folge. Damit treten hier am Sonntag die selben verschärften Regeln in Kraft.

Damit sind ab Sonntag alle kreisfreien Städte und Landkreise in Mainfranken wieder im "harten Lockdown".