• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Rimpar: Falsche Polizeibeamte machen Beute

vor 5 Monaten in Lokales
1606217280trickbetrrger telefonbetrrger seniorin pixabay
Foto: pixabay.com

Wieder haben Trickbetrüger in Unterfranken Beute gemacht - und unter anderem in Rimpar eine Seniorin um ihr Erspartes gebracht. Die Frau bekam am Montagmittag einen Anruf - der Mann gab sich als Polizist aus und erzählte ihr von einem angeblichen Raubüberfall. Dabei sei auch ihre Adresse aufgetaucht. Zum Schutz ihres Vermögens müsse die Frau ihr Geld abheben und der Polizei geben. Die Seniorin händigte den Trickbetrügern dann am Nachmittag 9.000 Euro aus - in der Hofeinfahrt vor ihrem Haus in der Niederhoferstraße. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise: Wer verdächtige Personen oder ein mögliches Fluchtfahrzeug gesehen hat, wird gebeten, sich zu melden. Beim Geldabheben sind der Seniorin vor der Sparkasse drei Männer mit südländischem Aussehen aufgefallen.Vergangene Woche gab es einen ähnlichen Fall in Aschaffenburg. Hier übergab eine Seniorin 50.000 Euro in einer Tasche an zwei Männer und eine Frau.Die Polizei warnt daher erneut davor, Geld oder Wertgegenstände an Fremde zu übergeben. Sie rät bei solchen Anrufen sofort aufzulegen und selbst die 110 zu wählen, um sich nach einem möglichen Einsatz zu erkundigen. Die Polizei holt niemals Geld oder Wertgegenstände ab oder nutzt sie als Lockmittel.