• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Unterfranken: Ruhige Freinacht – Polizei zieht positive Bilanz

vor 5 Tagen in Lokales
160664974726 08 20 polizeiauto halbe seite
Foto: Funkhaus Würzburg

Ausgelassenes Feiern in den 1. Mai – das ist wegen der geltenden Corona-Einschränkungen auch in diesem Jahr nicht möglich gewesen. Die Polizei Unterfranken zieht eine positive Bilanz zur Freinacht: Die Nacht zum Samstag sei unterfrankenweit sehr ruhig verlaufen. Alles in allem gab es nur wenige Polizeieinsätze: Von insgesamt 150 Einsätzen standen nur etwa zehn in unmittelbarem Zusammenhang zur Freinacht. Dabei handelte es sich meist um Ruhestörungen.

Polizei löst Party in Großlangheim auf

Lediglich im Landkreis Kitzingen mussten die Beamten eine Party auflösen: In Großlangheim hatten elf Erwachsene und Jugendliche gemeinsam in einem Partykeller gefeiert. Als die Beamten anrückten, versuchte sich ein 29-jähriger Partygast gegen die polizeilichen Maßnahmen zu wehren – dabei verletzte er einen Beamten an der Hand. Gegen alle Feierenden wurden Anzeigen erstattet. Gegen den 29-Jährigen wird zudem unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.