• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Nützliche Tipps zum Zocken in Las Vegas ? so geht´s

10.05.2017, 10:30 Uhr in Service, Anzeige
1494412469las vegas 1249899 1920
pixabay.com

Was man beim Casino-Besuch in Las Vegas beachten sollte – einige wichtige Tipps

Las Vegas, eine glitzernde und schrille Stadt mitten in der Wüste Nevadas, die sich nach etlichen Pleiten, Konkursen und Stilllegungen zur meistbesuchten Destination gemausert hat, mit atemberaubenden Hotels, Casinos, Nachtclubs und anspruchsvollen Restaurants. Die Stadt im US-Bundestaat Nevada lockt nun schon seit Jahrzehnten mit Laster, Luxus und Lifestyle und verspricht einen unvergesslichen und spannenden Aufenthalt, nicht zuletzt aufgrund der einfallsreichen und glamourösen Shows und Events, sondern vor allem wegen der zahlreichen Spiel-Tempel, wie dem Aria Sky, Mandalay, Caesars Palace, Palazzo, The Venetian, Bellagio, dem Paris und vielen weiteren, die für jede Menge Unterhaltung und Nervenkitzel sorgen. Die glitzernde Welthauptstadt des Glücksspiels und für Zocker wahrlich das Mekka schlechthin, wartet auf mit faszinierenden und pompösen Casinos, die in der Welt ihresgleichen suchen. Wer sein Spiel im Casino üben möchte, bevor es nach Vegas geht, kann vorab von zu Hause aus im Casino spielen. Denn in den modernen Online Casinos finden sich all die Spielautomaten, Tisch- und Kartenspiele wieder, die auch in den Casinos in Vegas beheimatet sind. Außerdem stellen die Online-Anbieter ebenso anspruchsvolle Live-Bereiche ihren Kunden zur Verfügung, die einem das Spiel und die Atmosphäre in einem Vegas Casino realistisch darstellen.

Um die größten Fehler beim Casinobesuch in Vegas zu vermeiden, haben wir einige Tipps zusammengestellt. Egal, ob Slot-Maschinen oder Tischspiele bevorzugt werden, folgendes sollte man beachten:

1. Wo kann man am längsten für sein Geld zocken?
Die höchsten Kosten haben die ganz großen Mega-Resorts am Strip für sich belegt, und bieten den Casinobesuchern, daher die niedrigsten Ausschüttungsquoten an den Spielautomaten. Das Palms Casino, welches sich etwas weiter weg vom Strip befindet, gewährt beispielsweise eine höhere Gewinnquote.

2. Hausregeln beachten und faire Spielregeln erkennen.
Beachten sollte man, dass sich die BlackJack-Regeln von Casino zu Casino deutlich unterscheiden können und die Betreiber hohen Wert auf Etikette und deren Einhaltung legen. Weitaus Spielerfreundlicher sind beispielsweise die Casinos in Downtown, gegenüber ihren milliardenschweren Verwandten am Strip. Wer sein Bargeld in Chips tauschen möchte, sollte dabei beachten, dass der Ablauf klar sichtbar und von den Sicherheitskameras erfassbar durchgeführt wird. Außerdem, sollte man das Geld den Dealern nie direkt in die Hand geben und die Tischregeln beachten. Also, bevor man zu spielen beginnt, gründlich über die Hausregeln informieren.

3. Spieler aus Deutschland und Österreich zahlen keine Steuer auf den Gewinn.
Bei einem Gewinn über 1.200 Dollar müssen US-Bürger 30 Prozent Steuer zahlen. Aufgrund des Doppelbesteuerungsabkommens sind deutsche und österreichische Spieler von der amerikanischen Steuerpflicht auf Casino-Gewinne ausgenommen.

4. Man sollte unbedingt das Mitgliedschafts-Programm des Casinos nutzen, dem man kostenlos beitreten kann, und das so einige Vergünstigungen verspricht.

5. Die Getränke sind zumeist kostenlos, wenn man im Casino zockt. Belohnt man die Kellnerin öfter mit Trinkgeld, wird sie auch öfter vorbeischauen und ein Gratis-Getränk stellen.