• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Theater in Mainfranken: Die Winterspielzeit hat begonnen

22.09.2022, 12:13 Uhr in Stadtgespräch
Sitze in einem Theater
Foto: Pixabay.com

Auf den Theaterbühnen geht es jetzt wieder los, denn die Winterspielzeit hat bei uns in Mainfranken begonnen.

Wir haben für euch eine Übersicht, worauf ihr euch in dieser Spielzeit freuen könnt:

Krimikeller

Der Krimikeller in Rothenfels in Landkreis Main-Spessart zeigt sein neues Stück “Sleepy Hollow”. Eigentlich war es für 2020 geplant anlässlich des 10.-jährigen Jubiläums des Krimikellers. Doch aufgrund von Corona musste es zweimal verschoben werden. Es erwartet euch ein interessanter Mix aus Spannung und Komödie. Die Premiere ist am 14. Oktober.

Hier gibt es mehr Informationen.

Spessartgrotte

Diese Spielzeit haben vor allem Komödien in der Spessartgrotte in Gemünden im Spessart wie “diese Nacht oder Nie” und “Käthe holt die Kuh vom Eis” Vorrang. Allerdings wurde mit “Dinge die ich sicher weiß” auch ein ernstes Stück mit ins Repertoire mit aufgenommen.

Hier gibt es mehr Informationen.

Theater Sommerhaus

Dieses Jahr wird auch im Theater Sommerhaus in Winterhausen mehr auf Komödien wie “Der Lebenslauf Gottes” gesetzt. Es wird aber nicht nur viel gelacht sondern auch gesungen im Theater Sommerhaus. Zum Beispiel im Musiacal “Gabi Mut, vom Leben geschlagert”. Etwas ernstere Töne schlägt der Thriller "Der Anruf" an, der in einem Computer-Callcenter spielt.

Hier gibt es mehr Informationen.

Theater Chambinsky

Ab Donnerstag dem 22. September wird im Chambinsky in Würzburg das Stück „Die Eule und das Kätzchen“ gespielt und das ist nicht erst seit der Verfilmung mit Barbra Streisand und George Segal ein großartiger Klassiker im Genre Komödie. Am darauf folgenden Donnerstag dem 29. September ist die Premiere von „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“. Das Stück ist FSK ab 16 Jahren und bringt das Psychogramm einer Ehe auf die Bühne.

Hier gibt es mehr Informationen.

Theater Gerbergasse

Natürlich wird auch im Theater in der Gerbergasse in Karlstadt im Landkreis Main-Spessart wieder gespielt. Hier läuft noch bis zum Sonntag dem 9. Oktober das Familienstück “Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse“.

Hier gibt es mehr Informationen.