• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Würzburg: Beluga II legt in Würzburg an

23.07.2021, 15:41 Uhr in Darüber spricht Mainfranken
Beluga 2 greenpeace
Würzburg: Beluga II legt in Würzburg an

Nicht weit von der alten Mainbrücke entfernt liegt seit Donnerstagabend ein Segelschiff an der Leonhard-Frank-Promenade. Dabei handelt es sich um die „Beluga II“ von der Umweltorganisation Greenpeace. Grund für den Stopp in Würzburg ist eine an Bord befindliche Fotoausstellung.
Die Austellung des Fotografen Nikita Teryoshin informiert über die negativen Seiten der deutschen Waffen- und Rüstungsexporte. Coronabedingt gibt es auch die Möglichkeit eine kontaktlose Führung durch die Austellung mittels Virtual-Reality-Brillen zu machen.

Der Motorsegler kommt von Hamburg und hat zuvor auch schon in Schweinfurt angelegt, berichtet Wiebke Reinhardt von Greenpeace Würzburg. Bis Sonntag wird das Schiff noch in Würzburg bleiben, danach bricht es auf in Richtung Frankfurt. Das Endziel ist dann Berlin, wo dem Bundestag Unterschriften für ein Waffen- und Rüstungsexport-Gesetz vorgelegt werden sollen.
Öffnungszeiten sind jeweils von 10-13 Uhr und 14-18 Uhr. Der Eintritt zur Austellung ist frei.