• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Würzburg: Das sind die Finalisten des WVV Umweltpreises

15.07.2021, 05:00 Uhr in Stadtgespräch
Intelligenter Muelleimer des Wirsberg Gymnasiums fuer den WVV Umweltpreis 2021
Würzburg: Das sind die Finalisten des WVV Umweltpreises

Um was geht´s?

Die Umwelt geht uns alle an und aus diesem Grund richtet die WVV den Umweltpreis aus. Daran können unter anderem Schulen, gemeinnützige Vereine oder kommunale Einrichtungen mit deren Umweltprojekten teilnehmen. Insgesamt werden die dann mit 20.000 Euro gefördert.

Inzwischen befinden wir uns in der Finalphase und es sind noch zehn Projekte übrig.

HIER könnt ihr sie euch alle ansehen und eure liebsten noch heute am Donnerstag, den 15. Juli mit eurer Stimme unterstützen.

Welche Projekte sind noch im Rennen?

Zu den zehn verbleibenden Projekten gehören unter anderem die Katzenhilfe, eine Imkerei der Mittelschule Höchberg, ein Schmetterlingsgarten des BUND Naturschutz Würzburg oder ein Kräutergarten des katholischen Kinder- und Jugendhorts in Grombühl.

Auch das Wirsberg-Gymnasium ist mit seinem intelligenten Mülleimer "Charty" noch dabei. Nachdem in der Schule bisher nicht genug Wert auf Mülltrennung gelegt wurde, macht es jetzt Charty. Er kann unterscheiden, ob gerade Papier oder Plastik in ihn geworfen wurde. Und wie er das findet, lässt er euch wissen. Wirft man falschen Abfall ein, verzieht er sichtlich sein digitales Gesicht, hat einen trockenen Spruch auf den Lippen und "spuckt" ihn wieder aus.

Intelligenter Muelleimer des Wirsberg Gymnasiums fuer den WVV Umweltpreis 2021 im Querschnitt
Charty im Querschnitt
Intelligenter Muelleimer des Wirsberg Gymnasiums fuer den WVV Umweltpreis 2021 So viel Technik steckt in Charpy
So viel Technik steckt in Charpy
Intelligenter Muelleimer des Wirsberg Gymnasiums fuer den WVV Umweltpreis 2021 3 Abiturienten haben ihn gebaut
Drei Abiturienten haben ihn gebaut