• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Würzburg: Medienkompetenzen bei Schülerinnen und Schülern stärken – Projekt „SurfSafe“ startet

08.11.2022, 05:00 Uhr in Stadtgespräch
Internet 3113279 1280

Antworten googlen, mit Freunden über Social Media in Kontakt sein und teilen, was man gerade so macht. Viele Möglichkeiten, aber auch viele Gefahren: das Internet bietet alles.

Unter dem Motto „SurfSafe“ findet für Schülerinnen und Schüler in Würzburg eine Medienkompetenz-Projekt statt. Gemeinsam mit der Sparda-Bank veranstaltet die Stadt Würzburg das Projekt zum dritten Mal. Ziel ist es Kinder und Jugendliche auf die Gefahren von Social Media aufmerksam zu machen und einen sicheren Umgang im Internet zu lernen.

Programm

Wie kann ich unerlaubte Zugriffe auf mein Handy verhindern? Was muss ich beim Downloaden von Musik beachten? Wie kann ich mich auf Social Media schützen? Wie und woran erkenne ich Fake News? Was kann ich gegen Cybermobbing tun und wie kann ich mich davor schützen?

Genau solchen Fragen sollen im Rahme des Projekts beantwortet werden. Allerdings nicht nur durch Vorträge – den Teilnehmenden wird beispielsweise vorgeführt, wie schnell man sich in ein Handy hacken kann.

Kostenlose Teilnahme

​Das Medienkompetenz-Projekt findet am 08. und 09.November statt und ist kostenlos. Schülerinnen und Schüler bekommen über ihre Schule einen Link zum Livestream. Am Mittwoch gibt es für jeden die Möglichkeit sich die digitale Infoveranstaltung anzusehen. Den Link findet ihr hier.