• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Würzburg: Studenten knacken Millionenziel fürs Käppele

14.06.2022, 13:00 Uhr in Stadtgespräch
Das Würzburger Käppele vom Mainufer aus fotografiert

Große Freude bei 16 BWL-Studenten der FHWS: Sie wollten eine Million Euro für die Sanierung des Würzburger Käppele sammeln - und haben dieses Ziel tatsächlich erreicht! Durch Benefizveranstaltungen und andere Kampagnen haben die Wirtschaftsstudierenden 80.000€ an Spenden gesammelt. Zusätzlich sind verschiedene Stiftungen und Initiativen darauf aufmerksam geworden, durch deren Beitrag das Spendenziel letztlich erreicht werden konnte.

Unter anderem konnten Patenschaften für die über 100 Engel in der Kirche erworben werden - es sind aber noch nicht alle vergeben. Alle Interessierten für eine Engelspatenschaft können sich an Pfarrer Josef Treutlein unter [email protected] wenden.

Die gesamte Sanierung soll rund sechs Millionen Euro kosten - beginnen sollen die Baumaßnahmen voraussichtlich im Herbst. Die Verantwortlichen des Käppele hatten um Unterstützung gebeten, eine solche Summe übersteige ihre Möglichkeiten. Die Studierenden haben die Verantwortung über die Spendenaktion jetzt wieder an den Förderverein des Käppele übergeben.

Spenden können nach wie vor über das extra dafür eingerichtete Spendenkonto der Kath. Kirchenstiftung Käppele Würzburg eingereicht werden oder direkt über das die Spendenkonten:

LIGA Bank Würzburg, IBAN DE10 7509 0300 0103 0224 80 / Sparkasse Mainfranken Würzburg, IBAN DE44 7905 0000 0043 6828 14 / Volksbank Würzburg, IBAN DE56 7909 0000 0000 4858 61; Verwendungszweck: Sanierung Käppele