Die Volkacher Mainschleife sollte generell nicht bebaut werden – das fordert die Bürgerinitiative „Landschaftsschutz Mainschleife“. Deswegen wollen die Mitglieder genügend Unterschriften sammeln, um ein entsprechendes Bürgerbegehren zu erreichen. Das soll dann gegen das am Montag beschlossene Ratsbegehren gestellt werden. Demnach müssten die Volkacher am 14. Oktober zwei Entscheidungen treffen: Zum einen, ob sie für oder gegen das geplante „Hotel Neue Landungsbrücke“ sind, zum anderen ob der gesamte Uferbereich der Mainschleife erhalten bleiben soll. Wegen des 10-Millionen-Projekts hatte es Kritik aus der Bevölkerung gegeben. Die Planungen sehen vor, dass das Hotel auf Stelzen direkt am Mainufer gebaut wird.



<< Zurück zur Übersicht