Eine Vermisstensuche in Würzburg ist gut ausgegangen. Eine 75-Jährige aus dem Landkreis Bad Kissingen ist wieder aufgetaucht. Die Frau war in Würzburg bei einer Selbsthilfegruppe zu Gast. Auf dem Weg von der Innenstadt zum Bahnhof hatte sich dann am Dienstag ihre Spur verloren. Die Polizei hatte eine Suchaktion nach der Frau gestartet, jetzt wurde sie gefunden. Über die weiteren Umstände macht die Polizei keine Angaben.



<< Zurück zur Übersicht