Viele Einzelhändler in der Region sind mit dem Weihnachtsgeschäft unzufrieden gewesen. Damit liegt Unterfranken im deutschlandweiten Trend. Laut dem Handelsverband hatte besonders die Textil-Branche mit den Umsätzen zu kämpfen. Es gibt es aber ein positives Zeichen: das Umland des Oberzentrums Würzburg hat keine größeren Umsatzeinbrüche zu verzeichnen gehabt. Deutschlandweit hatte der Einzelhandel in den großen Städten weniger Probleme im Weihnachtsgeschäft als in den ländlichen Gebieten.
Anzeige
<< Zurück zur Übersicht