Die Polizei gibt die Hoffnung nicht auf: Auch am Samstag geht die Suche nach der vermissten 13-Jährigen aus Tauberbischofsheim weiter. Mit Tauchern und Spürhunden wurden am Freitag die Tauber und der Uferbereich bis Hochhausen durchkämmt. Das Mädchen wird seit Mittwochnachmittag vermisst. Da war ein Kind von der Nordbrücke in die Tauber gestürzt. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um die 13-Jährige handelt. Zeugen werden weiterhin gebeten, sich zu melden.



<< Zurück zur Übersicht