Über sechs Wochen WM-Pause sind vorbei. Am Sonntagnachmittag starten die Rimparer Wölfe in die Restsaison der 2. Handball-Bundesliga. Dann sind sie beim Tabellennachbarn TV Emsdetten zu Gast. Rimpar hat sich am Ende des Jahres durch vier Siege aus fünf Spielen wieder ins Mittelfeld gekämpft. Da die Liga aber in dieser Saison sehr ausgeglichen ist, kämpft noch mindestens die Hälfte der Teams um den Klassenerhalt. Spielbeginn in der Ems-Halle in Emsdetten ist am Sonntag um 17 Uhr.
Anzeige

<< Zurück zur Übersicht