Internet-Kriminalität bleibt eines der Schwerpunkt-Themen bei der Verbraucherzentrale in Würzburg. Hilfe suchen dabei Opfer von Identitätsdiebstahl genauso wie Einkäufer, die auf Fake-Shops hereingefallen sind und Geld verloren haben. Auch Phishing-mails bleiben weiter ein Thema. Wichtig sei daher, ein gesundes Misstrauen im Internet an den Tag zu legen. Unverzichtbar sei zudem ein kryptisches Passwort, um Hackern das Leben schwer zu machen. Tipps dazu bieten die Verbraucherzentralen online, aber auch mit Info-Broschüren.
Anzeige
<< Zurück zur Übersicht