Bei einem schweren Unfall bei Wiesenfeld ist am Mittwochnachmittag ein Ehepaar tödlich verletzt worden. Eine 18-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Die beiden Autos waren zwischen Karlburg und Wiesenfeld frontal zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Fahranfängerin auf nasser Strecke im Auslauf einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der 61-jährige Mann und seine 58 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Main-Spessart wurden zum Teil eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie starben beide am Abend im Krankenhaus. Am Rande kam es noch zu unschönen Szenen: Ein Autofahrer beleidigte Feuerwehrleute, die die Straße gesperrt hatten. Ihn erwartet eine Anzeige.
Anzeige
<< Zurück zur Übersicht