Der Entrauchungsversuch in der Würzburger Marktgarage ist geglückt, die Tiefgarage ist sicher. Am Donnerstagabend wurde die neue Entrauchungsanlage getestet. Mit Nebelmaschinen wurde ein Brand simuliert. Wie ein WVV-Sprecher bestätigt hat alles geklappt, es müssen nur kleinere Nachbesserungen vorgenommen werden. Im Ernstfall sorgt die Entrauchungsanlage dafür, dass die Sicht trotz eines Brandes so bleibt, dass Menschen die Notausgänge finden können.
Anzeige

Weitere Bilder zur Meldung:

<< Zurück zur Übersicht