„Bargeld bleibt, solange es die Bürger wünschen.“ Mit diesem deutlichen Statement hat die Deutsche Bundesbank in der IHK in Würzburg einem möglichen Ende von Münzen und Banknoten eine klare Absage erteilt. Drei von vier Einkäufen würden aktuell bar bezahlt. Letztlich sei es der Bürger, der entscheide, wie er bezahlt, so die Bundesbank. Zudem würde Bargeld nicht nur als Zahlungsmittel verwendet, sondern im In- und Ausland als Wertanlage aufbewahrt.
Anzeige
<< Zurück zur Übersicht
MICHAEL JACKSON - BEAT IT
Cover
MICHAEL JACKSON
BEAT IT
Moderator