Die Polizei Lohr hat einen illegalen Kampfhundezüchter in Partenstein entdeckt. Der 37-Jährige war wegen anderer Ermittlungen ins Visier gerückt. Der Mann wohnt in Bad Orb, hatte aber in Partenstein eine Gartenhütte zum Hundezwinger umgebaut. Hier züchtete er Pitbulls ohne die nötige Erlaubnis dafür. Die Polizei fand mehrere Muttertiere und einen neuen Wurf. Die Welpen verkaufte der 37-Jährige bei facebook für 1.800 Euro pro Tier. Die Diensthundestaffel der Polizei Würzburg, das Landratsamt und die Gemeinde Partenstein ermitteln weiter gegen den Mann.
Anzeige
<< Zurück zur Übersicht