Ein Würzburger Basketballer will den Sprung in die nordamerikanische Profiliga NBA schaffen. Joshua Obiesie hat sich für den Draft, die Talentziehung in der NBA angemeldet. Der 19-Jährige gehört damit zu den Kandidaten, aus denen sich die amerikanischen Clubs am 20. Juni in New York aussichtsreiche Talente suchen. Der gebürtige Münchner hat derzeit einen Vertrag bis 2022 bei s.Oliver Würzburg. Anfang des Jahres wurde er auch in die deutsche Nationalmannschaft berufen, kam dort aber noch nicht zum Einsatz. Über den Draft kam 1998 auch der Würzburger Dirk Nowitzki in die NBA. Der weitere Würzburger NBA-Profi Maxi Kleber wurde 2014 nicht genommen, schaffte den Sprung in die beste Liga der Welt dann aber später.
Anzeige
<< Zurück zur Übersicht
CELINE DION - THE POWER OF LOVE
Cover
Moderator