Am Freitagvormittag ist der Ausbau der A3 zwischen Würzburg und Nürnberg offiziell gestartet worden. Wenn die Arbeiten wie geplant in fünf Jahren beendet sind, geht es dann auf der A7 zwischen den Autobahnkreuzen Schweinfurt/Werneck und Biebelried weiter: Der Beginn des sechsspurigen Ausbaus soll 2025 sein, aktuell läuft die technische Planung – genauso wie die Arbeiten an den Brücken zwischen Werneck und Würzburg. Das betrifft sowohl die Werntal-, und die Pleichachtal-, aber auch die Kürnachtal und die Rothofbrücke. Diese werden im Lauf des Jahres für den sechsspurigen Ausbau der A7 vorbereitet.
<< Zurück zur Übersicht
BRYAN ADAMS - CLOUD # 9
Cover
BRYAN ADAMS
CLOUD # 9
Moderator