Schweinfurt profitiert von der Behördenverlagerung des Münchner Finanzamts. Dort soll eine Bearbeitungsstelle der Münchner Behörde entstehen und gleichzeitig 300 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die ersten Mitarbeiter sollen spätestens in drei Jahren ihre Arbeit aufnehmen. Durch die Behördenverlagerung werde sowohl die Stadt Schweinfurt als auch die gesamte Region gestärkt, wie Heimatminister Albert Füracker am Donnerstag betonte. Zudem könnten bereits Beschäftigte der Behörde dadurch künftig wieder heimatnah arbeiten und Externe dort eine Stelle finden.
<< Zurück zur Übersicht
ICH + ICH - STARK
Cover
ICH + ICH
STARK
Moderator