In zweieinhalb Monaten startet die neue Basketball-Saison in der Bundesliga. Viele Fragen sind noch offen, s.Oliver Würzburg versucht sie aber weitgehend zu klären. Die Basketballer rechnen derzeit mit 650 Zuschauern, die zu den ersten Saisonspielen in die s.Oliver Arena kommen können. Das wären 20 Prozent der maximalen Auslastung der Halle. Dafür wird gerade, zusammen mit einem Berater der Liga, ein Konzept erstellt. Dabei geht es um Abstandsregelungen und Belüftung, sowie Schutzmaßnahmen beim Einlass der Zuschauer. Ein Problem gibt es allerdings: Derzeit gibt es 1.800 Dauerkaten-Abonnements. Der Club hat nun entschieden, diese Abonnements zu reservieren. Sie können aber erst in Kraft treten, wenn wieder mehr Zuschauer in der Halle zugelassen sind. Wer so ein Abo hat bekommt aber ein Vorkaufsrecht für die verfügbaren Eintrittskarten für die Spiele.
<< Zurück zur Übersicht
Cover
Moderator