Die ersten Störche sind zurück in Unterfranken. In Geiselwind wurde der erste Storch bereits am 2. Februar gesichtet. Allerdings war er während der starken Schneefälle der folgenden Tage zunächst verschwunden. Vergangenen Dienstag nahm er dann schließlich das Nest auf dem Kirchendach in Beschlag. Einen Tag später wurde der erste Storch in Wipfeld im Landkreis Schweinfurt gesichtet. Dort hatte im vergangenen Jahr eine Storchen-Drillingsgeburt für Aufsehen gesorgt. Auch am dritten Storchenstandort in der Region – in Hammelburg – sind in der vergangenen Woche die ersten Störche gesichtet worden. Die Stadtverwaltung hat das Nest bereits für die Ankunft der Vögel vorbereitet, allerdings haben es die Störche noch nicht in Beschlag genommen.
<< Zurück zur Übersicht
SPIDER MURPHY GANG - SKANDAL IM SPERRBEZIRK
Cover
SPIDER MURPHY GANG
SKANDAL IM SPERRBEZIRK
Moderator