Prognose, Wetterkarte und Servicethemen für Mainfranken

Das Charivari Wetterzentrum

Wetterexperte-Andy-Neumaier-KreisDas Tageswetter unseres Wetterexperten Andy Neumaier 

Jeden Tag persönlich für Euch, recherchiert unser Wetterexperte Andy Neumaier die aktuelle Wetterlage für die Region Mainfranken. Mehr über Andy erfahrt ihr in seinem Team-Profil. 

 

Im Tagesverlauf Schauer, Gewitter und Starkregen

Es könnte eine brenzlige Wetterlage werden, die sich im Laufe des heutigen Tages entwickelt. Feuchtwarme Luft wird großflächig angehoben, und so entsteht aus zunächst einzelnen Schauern und Gewittern ein umfangreiches Regentief. Dabei können bis morgen Abend zwischen 20 und 70 Liter/qm vom Himmel kommen. Zum Vergleich: 33 Liter hat es in Würzburg im Mai schon geregnet, und das Soll für Mai liegt im langjährigen Mittel bei 55. Die Unterschiede in den berechneten Regenmengen von 20 bis 70 Litern beruhen darauf, dass im aufkommenden Landregen auch gewittrige Zellen eingelagert sind, und an manchen Orten mehr Wasser bringen als anderswo. Auf jeden Fall wird’s aber überall sehr nass, und lokale Überschwemmungen sind nicht ausgeschlossen.

Es kommt nur noch teilweise die Sonne durch, und die Schauertätigkeit nimmt im Tagesverlauf immer mehr zu.

Nachmittags sind örtlich eng begrenzt auch kräftige Gewittergüsse mit der Gefahr von Starkregen, Hagel und Sturmböen dabei, vor allem dort, wo die Sonne noch längere Zeit heizen konnte. 

HÖCHSTWERTE: 17 bis 21 Grad

SONNE: 2 bis 5 Stunden

REGENRISIKO: Vormittags 40, nachmittags 70, abends 95%

Abends und nachts gibt es immer wieder teils starke Regenfälle, örtlich sind auch Gewitter eingelagert, und die Temperaturen bleiben mit 15 bis 12 Grad relativ hoch. Örtlich Aquaplaning- und Überschwemmungsgefahr. 

Morgen weiter kräftige Regenfälle mit lokaler Überschwemmungsgefahr, die nachmittags allmählich nachlassen bei 14 bis 17 Grad.

Mittwoch nach Restwolken und Nebel vor allem nachmittags wieder freundlich bei 20, und auch am Donnerstag viel Sonne bei 22 Grad.