Würzburg ist heute das Zentrum der Streiks im Öffentlichen Dienst in Bayern. Seit dem Morgen befinden sich Beschäftigte unter anderem von Uniklinik, Studentenwerk und der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau im Ausstand. Rund 350 Streikende sind am Mittag von Grombühl in die Würzburger Innenstadt gezogen. Hier fand am oberen Markt eine Kundgebung statt. Die Folgen des Streiks: Patienten an der Uniklinik mussten längere Zeit waren. Teiweise fielen Behandlungen sogar aus. Auch Studenten waren betroffen: Die Mensen blieben heute geschlossen.
Anzeige

RAINBIRDS - BLUEPRINT
Cover
RAINBIRDS
BLUEPRINT
Moderator