Wir lassen Euch nicht allein. Charivari, das Radio von hier schenkt Euch und Eurer Familie FFP2 Masken. Sagt uns einfach, wie viel Ihr braucht. Mit etwas Glück schicken wir Euch dann einen ordentlichen Satz an FFP2 Masken zu.

     

    Die FFP2-Masken gibt es auch zu kaufen z.B. bei Firma Repmann aus Fröhstockheim unter www.expresstools.eu.

    ****************************************************************

    Wer hat die günstigste FFP2 Maske Mainfrankens?

    Wir machen kostenlos Werbung für das Geschäft das die günstigsten FFP2 Masken in der Region verkauft.

    Ab Montag gilt in Bayern die FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel und im ÖPNV – HIER geht’s zur Nachrichtenmeldung!
    Wir sagen das Angebot so lange durch bis der nächste Laden ein noch günstigeres Angebot macht

    • 1,00€ pro Maske – bei MyCleaner in Unterpleichfeld (Mindestmenge 20 Stück)
    • AKTUELL AUSVERKAUFT – 1,00€ pro Maske – bei Icon (Tel: 0176 / 369 339 89 BITTE NUR PER WHATSAPP!) in Würzburg, Juliuspromenade 66 (kostenlose Lieferung am selben Tag innerhalb Würzburg ab 25 Stk. möglich)
    • 1,00€ pro Maske – bei Feinkost Erfani in der Semmelstraße 26 in Würzburg (Mindestmenge 20 Stck – Preis pro Packung: 20,00€)
    • 1,10€ pro Maske – bei Martin Kratzer Schweiß- und Industriebedarf in Faulbach (Mindestmenge 20 Stck – Preis pro Packung: 22,00€)
    • 1,49€ pro Maske, ab 10 Stück 1,44€ – bei Spillner in Kitzingen
    • 1,50€ pro Maske – bei Vinothek/Poststelle Demling in Randersacker
    • 1,60€ pro Maske – bei Merch Bro’s in Würzburg (Mindestmenge 30 Stück – am besten Telefonisch anfragen)
    • 1,67€ pro Maske – bei einer Bestellung von 25 Masken bei Flyeralarm
    • 1,79€ pro Maske – bei den EDEKA Märkten Engelhard in Lohr (Mindestmenge 1x10er Pack für 17,90€). Bedürftige erhalten am Montag von 8-12 Uhr eine FFP2 Maske kostenlos (einfachen Nachweis mitbringen).
    • 2,49€ pro Maske – bei Ringpark Apotheke (Schweinfurter Strasse 7) und Luitpold Apotheke (Rottendorfer Strasse 4) ab 10 Stück
    • 2,95€ pro Maske – bei der Markt Apotheke in Würzburg

    Für alle Geschäfte gilt: Solange Vorrat reicht! Wer kann uns noch ein günstigeres Angebot machen – dann schickt uns eine E-mail an studio@meincharivari.de

    ****************************************************************

    FFP2-Masken FAQ (Diese Übersicht wird laufend aktualisiert)

    Wo und wann gilt die FFP2-Maskenpflicht:
    Eine FFP2-Maske müssen wir ab Montag beim Einkaufen und im ÖPNV aufsetzen. Es wird aber erstmal eine Eingewöhnungswoche mit kulanten Kontrollen geben – das heißt: Ein Bußgeld muss erstmal niemand befürchten. Seit dieser Woche ist es ja auch möglich per Click und Collect aus dem Einzelhandel zu bestellen – also anzurufen und dann die Ware abzuholen. Das ist schon jetzt nur mit FFP2-Maske erlaubt. Das gilt aber nicht für Kinder unter 15 Jahren: Sie fallen nicht unter FFP2-Maskenpflicht.

    Wie setzt man die Maske richtig auf:
    Also eins vorweg: FFP2-Masken sind Einwegprodukte – das heißt normalerweise sollten wir sie einmal aufsetzen und dann auswechseln. Wie setzt man sie richtig auf? Das RKI empfiehlt zuerst mal Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Dann die Maske aufsetzen und vom Kinn beginnend über die Nase ziehen. Dann die Bänder am Kopf festmachen. Jetzt die Nasenbügel der Maske andrücken und so der eigenen Gesichtsform anpassen. Wichtig ist, dass die Maske dicht sitzt. Hat die Maske ein Ventil, kann darüber dann noch die Luftzufuhr reguliert werden.

    Wie lang darf die FFP2-Maske getragen werden:
    Auf die Frage gibt es keine wirklich konkrete Antwort. Bei vielen Masken steht auf der Verpackung eine Zeitangabe wie lange solch eine Maske getragen werden darf, bevor sie entsorgt werden sollte. Am Stück sollte laut RKI die Maske maximal 75 Minuten getragen und dann eine Pause von 30 Minuten gemacht werden. Wolfgang Schiedermair vom Unterfränkischen Apothekenverband rät, die Masken – wenn man sie immer mal wieder kurz aufsetzen – nicht länger als vier Tage zu verwenden. Dazwischen sollte man sie immer wieder gut trocknen lassen. Auf keinen Fall sollte sie aber in den Backofen gelegt werden. Das machen viele ja mit ihren Alltagsmasken.

    Warum FFP2-Maske tragen:
    Laut Bundesministerium für Arzneimittel und Medizinprodukte dienen die Masken sowohl dem Eigen- als auch dem Fremdschutz. Haben die FFP2-Masken ein Ventil, ist der Fremdschutz aber nur gering – weil ja eben Luftaustausch stattfindet. Der Träger kann dadurch aber die Luftzufuhr regulieren und oftmals leichter atmen.

    Woran erkenne ich eine zertifizierte FFP2-Maske:
    Das Design der FFP2-Masken ist unterschiedlich. Was aber bei zertifizierten Masken immer gleich ist, ist das CE-Kennzeichen „EN 149:2001+A1:2009“. Haben sie dieses, entsprechen sie der europäischen Norm solcher Masken. Das heißt sie müssen im Test gezeigt haben, dass sie mindestens 94 Prozent der Aerosole filtern können.

    Entspricht meine Livinguard-Maske den FFP2-Standard?
    Laut Livinguard entspricht die PRO-Maske sogar einem höheren medizinischen Standard. Das sei auch durch entsprechende Zertifikate geprüft worden. Eine solche Livinguard PRO-Maske erkennt man am Etikett, welches in der Maske ist. Sind dort drei Schichten aufgelistet, ist es die PRO-Maske. Vom Gesundheitsministerium heißt es, dass bei FFP2-Maskenpflicht neben den herkömmlichen FFP2-Masken auch ähnliche Masken mit gleichem Standard  getragen werden dürfen. Dazu zählen die KN-95-Masken. Aussagen zu einzelnen Herstellern, wie Livinguard, könne man aktuell aber nicht treffen.

    Gilt die Maskenpflicht auch bereits an den Haltestellen des ÖPNV?
    Ja, die Maskenpflicht gilt, wie bisher auch in den zum öffentlichen Personennahverkehr gehörenden Einrichtungen (z. B. an Haltestellen).

    Muss die FFP2-Maske nur in den Verkaufsräumen getragen werden, oder beispielsweise auch auf Parkplätzen?
    Überall da, wo bisher im Einzelhandel eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden musste, ist künftig eine FFP2-Maske zu tragen. Das heißt in den Verkaufsräumen, auf dem Verkaufsgelände, in den Eingangs- und Warteflächen vor den Verkaufsräumen und auf den zugehörigen Parkplätzen.

    Welche Personengruppen sind von der Maskenpflicht ausgenommen?
    Es bleibt bei den bereits geltenden Ausnahmeregelungen. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren müssen keine FFP2-Maske tragen. Das heißt, es bleibt bei der bisherigen Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab einem Alter von 6 Jahren.

    Müssen Kinder auch FFP2-Masken tragen? Ab welchem Alter?
    Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren müssen keine FFP2-Maske tragen. Das heißt, es bleibt bei der bisherigen Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab einem Alter von 6 Jahren.

    Müssen Verkäufer auch FFP2-Masken tragen?
    Nein, für die Beschäftigten im Einzelhandel bleibt es – zur Wahrung der Vorgaben des Arbeitsschutzes – bei der bisherigen Regelung. Es genügt also eine Mund-Nasen-Bedeckung.

    Wie ist die Regel, wenn eine Plexiglasabtrennung vorhanden ist?
    Auch hier bleibt bei der bisherigen Regelung. Das heißt, dass in Kassen- und Thekenbereichen von Ladengeschäften die Maskenpflicht für das Personal entfällt, wenn durch transparente oder sonst geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist.

    Sind Geimpfte von der Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske ausgenommen?
    Nein. Derzeit liegen noch keine belastbaren Erkenntnisse über eine mögliche Infektiosität geimpfter Personen vor.

    Müssen auch Schwangere die FFP2-Masken tragen?
    Eine spezielle Ausnahme für Schwangere ist derzeit nicht vorgesehen, es gelten weiterhin die allgemeinen Ausnahmen. Der besondere Schutz von Schwangeren und ihrer ungeborenen Kinder spricht in der Regel für die regelmäßig kurzzeitige Verwendung von FFP2-Masken in Risikokonstellationen.

    Müssen die FFP2-Masken auch im Gottesdienst getragen werden?
    Nein.

    Was passiert mit den vielen alten Masken, die jetzt nicht mehr gebraucht werden?
    Die bisherigen Mund-Nasen-Bedeckungen können weiterhin Verwendung finden. Die Maskenpflicht gilt aktuell in zahlreichen Lebensbereichen, etwa bei der Teilnahme an einem Gottesdienst und an Versammlungen. Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske greift hingegen nur im Handel sowie bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

    Darf man auch FFP2-Masken mit Ventil tragen?
    FFP2-Masken mit Ventil sollen nicht getragen werden. Sie bieten keinen hinreichenden Fremdschutz, da Aerosole des Trägers nach außen dringen.

    Müssen die FFP2-Masken auch in Regional- und Fernzügen der Deutschen Bahn getragen werden?
    Die FFP2-Masken müssen in Zügen des Nahverkehrs getragen werden. In Zügen des Fernverkehrs gilt diese Pflicht nicht.

    Wenn ich mit einer Community-Maske oder Einmalmaske erwischt werde: Wir das dann so gehandelt, als hätte ich gar keine Maske dabei gehabt?
    Es kann im Vollzug und bei der Bemessung eines möglichen Bußgelds berücksichtigt werden, ob gar keine Maske oder nicht die vorgeschriebene Maske getragen wird.

    Wie bzw. durch wen soll das verpflichtende Tragen von FFP2-Masken im Einzelhandel und im ÖPNV kontrolliert werden?
    Diese wird wie bisher durch die zuständigen Vollzugsbehörden und die Polizei kontrolliert. Einzelhändler können das Tragen der richtigen Maske ggf. im Wege der Ausübung ihres Hausrechts durchsetzen.

    Wie soll kontrolliert werden, ob es sich bei den Masken um FFP2-Masken handelt? Bei wem liegt die FFP2-Nachweispflicht? Haftet der Händler oder der Träger?
    Es haftet wie bisher der Träger für das Tragen der (richtigen) Maske. Die Kontrollen erfolgen wie bisher auch durch die zuständigen Vollzugsbehörden und die Polizei.

    Sollten diese Masken demnächst ausverkauft sein, welche Regel greift dann und wer ist dann in der Beweispflicht?
    Die Staatsregierung geht aufgrund einer Markterkundung davon aus, dass die Versorgung mit diesen Masken sichergestellt ist.

    Wieso wurde keine solche Maskenpflicht für andere Bereiche (öffentliche Gebäude/Schulen/Büros/Fabriken) beschlossen?
    Für den Bereich der Arbeitsstätten gelten eigene Arbeitsschutzregeln. Präsenzunterricht findet gegenwärtig nicht statt, sodass sich die Frage derzeit nicht stellt.

    Erfüllt der Träger einer KN95 Maske die ab Montag geltende FFP2-Masken-Pflicht? Denn KN 95 Masken sind laut Apothekerverband per Definition keine FFP2 Masken.
    Ja, auch derjenige, der eine Maske mit einem vergleichbaren Schutzstandard trägt, kommt der Pflicht nach. KN 95 und N 95-Masken weisen eine solche Gleichwertigkeit auf.

    Gibt es eine Ausnahmeregelung für die 40.000 US-Soldaten, die in Bayern stationiert sind? Insbesondere auch im Hinblick darauf, dass die U.S. Army nicht über diese Masken in entsprechender Anzahl verfügt.
    Eine entsprechende Ausnahme ist nicht notwendig, weil Masken mit einem Schutzstandard, der mit der FFP2-Masken vergleichbar ist, akzeptiert werden.

    Was gilt für Abholdienste, die schon vor Click & Collect erlaubt waren, beispielsweise die Abholung von Lebensmitteln? Muss auch hier eine FFP2-Maske getragen werden, selbst wenn zur Abholung das Gebäude nicht betreten wird?
    Ja.

    Auf welcher rechtlichen Grundlage kann ein Ministerpräsident eine solche Entscheidung fällen?
    Grundlage für die Pflicht ist eine Rechtsverordnung, die auf der Grundlage von § 32 Satz 1 i. V. m. § 28 Abs. 1, § 28a IfSG erlassen wird.