Der Sinngrund, ein kleiner und eigentlich eher harmloser Landstrich am Rande des Spessarts. Am äußersten Zipfel Bayerns, fernab jeder Hektik, lässt es sich hervorragend leben. Sollte man meinen! Johannes Steinhauser, der eigentlich von Würzburg nach München versetzt werden wollte, um seiner Ex nicht mehr über den Weg laufen zu müssen, war zur falschen Zeit am falschen Ort. Und ehe er es sich versah, wurde er in die Heimat versetzt. Mit fatalen Folgen für ihn und seinen bis dahin ansonsten eher unspektakulären Tagesablauf. Doch bereits am zweiten Tag seines Dienstantrittes schwimmt eine Leiche in der Güllegrube seines Schulfreundes Holzinger. Da Steinhauser die Kripo auf keinen Fall rufen kann, muss er gezwungenermaßen die Ermittlungen selbst in die Hand nehmen.

Anzeige

Sicher werden sie den Ausflug in den Sinngrund nicht bereuen und wir wüschen gute Unterhaltung mit schrägen Typen

 

Hier an der Verlosung teilnehmen:


Dieses Gewinnspiel richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre oder älter sind.

Zurück zu allen Verlosungen