Eine Vortragsreihe der Stadt Würzburg rund um Verschwörungs-Ideologien bietet das Interkommunale Präventionsnetzwerk „Radikalisierung Würzburg“. Den Auftakt der Veranstaltung bildet ein Impulsvortrag der Amadeu-Antonio-Stiftung im Onlineformat. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, den 7. Oktober 2020 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Impulsvortrag: Verschwörungsideologien und Extremismus

Workshop 1:

Verschwörungsmythen in Jugendkulturen, Freitag, 9. Oktober 2020, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Workshop 2:

Verschwörungsideologien im Islamismus, Donnerstag, 15. Oktober 2020, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Workshop 3:

Antisemitismus und Corona-Proteste, Freitag, 16. Oktober 2020, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Workshop 4:

Verschwörungsideologien im Kontext der Neuen Rechten beziehungsweise rechtsterroristischer Anschläge

Workshop 5:

Umgang mit Verschwörungserzählungen im pädagogischen Alltag, Montag, 26. Oktober 2020, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Alle Workshops finden im Kloster Himmelspforten statt.

Informationen zur Anmeldung, zu den Inhalten der Workshops, sowie zu den Dozentinnen und Dozenten können unter www.interkommunales-praeventionsnetzwerk-radikalisierung-wuerzburg.de nachgelesen werden.