Hier geht teilweise gar nichts mehr!

Jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Würzburg gehört zu den zehn schlimmsten Stauhochburgen.

– Anzeige –


Pro Jahr stehen Autofahrer bei uns 35 Stunden im Stau – also knapp 1 ½ Tage. Das steht in der aktuellen Studie des Verkehrsdatenanbieters inrix. Demnach verursachen die Staus für jeden Autofahrer durchschnittlich Kosten von knapp 2.400 Euro.

Auch die Wirtschaft leidet

Außerhalb der Stoßzeiten ist der Zeitverlust für die Autofahrer in Deutschland nirgendwo höher als in Würzburg. Dies schadet unter anderem Handwerkern, Zulieferern und Geschäften.

Einen Überblick über die Stau-Hotspots in Würzburg bietet Euch diese Grafik (klicken zum Vergrößern):