• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

„Druckkunst trifft Kochkunst“ Rudolf Schiestl im fränkischen Wirtshaus

17.05.2024, 15:00 Uhr in Kunst & Kultur

Gemeinsam mit dem Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat präsentiert Familie Rabenstein in ihrem Burggasthaus in Hüttenheim eine Verkaufs-Ausstellung mit 70 Original-Graphiken, Zeichnungen und Skizzen des fränkischen Künstlers Rudolf Schiestl (1878 Würzburg – 1931 Nürnberg), berühmt für seine Darstellungen der fränkischen Landschaften und des bäuerlichen Lebens.

Rudolf Schiestl, Spross einer Künstlerfamilie, begann seine künstlerische Laufbahn in Würzburg und fertigte seine ersten Skizzen nach der Natur in Unterfranken. Nach seiner akademischen Ausbildung in München, u.a. bei Franz von Stuck, und ersten künstlerischen Erfolgen wurde er 1910 als Dozent an die Kunstgewerbeschule nach Nürnberg berufen. Von dort unternahm er, nur durch seine Zeit als Soldat im Ersten Weltkrieg unterbrochen, regelmäßig Fahrten in den fränkischen Raum, um weitere Skizzen nach der Natur zu fertigen. Über 190 bekannte Skizzenbücher und zahlreiche Druckgraphiken bezeugen dies. Eines dieser Notizbücher ist auch Teil der Ausstellung.

Ort der Ausstellung:

Rabensteins Burggasthaus, Hüttenheim 13, 97348 Willanzheim

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Freitag, 17. Mai,

Samstag, 18. Mai,

Pfingstsonntag, 19. Mai,

Pfingstmontag, 20. Mai,

Freitag, 24. Mai,

Samstag, 25. Mai

jeweils 15 – 17 Uhr

sowie am Kirchenburgmarkt Hüttenheim, Sonntag, den 26. Mai, ab 10 Uhr.

Zu den Öffnungszeiten ist ein Vertreter des Nürnberger Buch- und Kunstantiquariats vor Ort.

Termine