• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Festspiele Röttingen: Spatz und Engel

13.07.2024, 20:30 Uhr in Freizeit

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich

Ein Theaterstück mit Musik
von Daniel Große Boymann & Thomas Kahry
nach einer Idee von David Winterberg

1948 begegnen sich der „Spatz von Paris“ Edith Piaf und der „blaue Engel“ Marlene Dietrich in New York - zwei kapriziöse Diven, die fortan eine intensive Freundschaft verbindet - die von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet bleibt. Das ist historisch verbürgt und wird in diesem musikalischen Schauspiel liebevoll fiktional ausgeschmückt. Hier prallen zwei unterschiedliche Größen - geprägt von Liebe, Eifer und Sucht - emotional aufeinander. Edith Piaf, als Kind eines Zirkusakrobaten und einer Straßensängerin in einem Bordell in der Normandie aufgewachsen, trifft auf Marlene Dietrich, aus einer preußischen Offiziersfamilie stammend und an der Staatlichen Musikschule Weimar ausgebildet.

Das bejubelte Theaterstück „Spatz und Engel“ erzählt die Geschichte dieser beiden Weltstars vom ersten Kennenlernen bis zu Piafs verfrühtem Tod und Marlenes Rückzug in ihre Pariser Wohnung. Die beiden Künstlerinnen singen dabei ihre zahlreichen unvergesslichen Chansons, darunter: „Non, je ne regrette rien“, „La vie en rose“, „Milord“ oder „Sag mir, wo die Blumen sind“.
Es erwartet Sie ein fesselnder Theaterabend, der durch die wundervollen Lieder, begleitet von Klavier und Akkordeon, und die Einmaligkeit der beiden Künstlerinnen aufblüht und verzaubert. So wird die Unsterblichkeit der beiden Göttinnen des Chansons greifbar.

Infos und Karten: https://www.frankenfestspiele-...

Termine