• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Mainfranken: Liegende Leitkegel auf Feldwegen - was es damit auf sich hat

28.07.2022, 07:46 Uhr in Stadtgespräch
Ein Leitkegel der Feuerwehr liegt an einer Weggabelung, ein Feuerwehrfahrzeug fährt vorbei

Auf Feld- und Waldwegen finden sich derzeit häufiger liegende Verkehrshütchen an Weggabelungen. Was ist da los? Ist das Hütchen umgefallen? Warum steht es überhaupt mitten auf einem Feldweg oder im Wald? Das fragen sich derzeit viele Menschen in Mainfranken.

Leitkegel bitte stehen lassen

Die Feuerwehr Main-Spessart ruft dazu auf, diese Leitkegel genau so liegen zu lassen und nicht aufzustellen. Die Verkehrshütchen sind nämlich ein Wegweiser für Einsatzfahrzeuge.

Derzeit kommt es durch Hitze und Trockenheit fast täglich zu Wald- oder Flächenbränden in der Region. Die Einsatzstellen sind für die Feuerwehr nicht immer einfach zu finden. Deshalb haben sich die Feuerwehren die Leitkegel zu Hilfe genommen.

Sie zeigen anrückenden Fahrzeugen an, wo es zur Einsatzstelle geht - nämlich dort entlang, wohin die Spitze des Hütchens zeigt. Daher sollten sie unbedingt liegen bleiben.

Passanten sollten andere Richtung wählen

Passanten selbst sollten nicht in die Richtung gehen, in die der Leitkegel zeigt. Denn dort könnte zum einen Gefahr durch einen Brand bestehen, zum anderen könnten die Einsatzkräfte behindert werden.