• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Topnews
25.11.2022, 18:00 Uhr in Lokales
Eine Süßigkeiten-Bude auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt
Foto: Funkhaus Würzburg

Zwei Jahre lang mussten die Würzburgerinnen und Würzburger wegen Corona auf ihren Weihnachtsmarkt verzichten. Am Freitagabend um 18 Uhr wurde der Weihnachtsmarkt 2022 offiziell eröffnet - in seiner gewohnten Form.

Am Oberen und Unteren Markt und auch in der Eichhornstraße können die Besucherinnen und Besucher zwischen rund 100 Buden entlang schlendern und Glühwein, Lebkuchen und gebrannte Mandeln genießen.

Preissteigerung bei den Waren

Bis zum 23.12. gibt es täglich weihnachtliche Dekorationen, Geschenke und Spezialitäten zu kaufen. Die sind in diesem Jahr wegen der hohen Energiepreise und Inflation aber etwas teurer als in den vergangenen Jahren.

So kosten Glühwein und Feuerzangenbowle beispielsweise zwischen 3,50 und 5 Euro, gebrannte Mandeln gibt’s ab 4 Euro.

Zahlreiche Weihnachtsmärkte beginnen

In Mainfranken starten an diesem Wochenende außerdem die Weihnachtsmärkte in Sommerhausen, Himmelstadt und Dettelbach.

Hier geht es zu unseren Weihnachtsmarkt-Tipps.

Mehr aus Lokales