• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Stadt und Uni kooperieren bei Nachmittagsbetreuung

vor 16 Tagen in Lokales
Zwei Schülerinnen schreiben im Unterricht der Grundschule
Foto: Pixabay.com

So früh wie möglich beste Chancen: Das ist das Ziel des Projektmodells „Kooperativer Ganztag“. Dabei arbeiten die Stadt Würzburg und die Uni jetzt zusammen. Es geht dabei um die Nachmittagsbetreuung an Grundschulen. Nur in zehn Städten Bayerns wird dazu die Vernetzung von Schule und Hort getestet. Im Fokus steht die Betreuung bis 18 Uhr – nach dem Unterricht und in den Ferien. Studierende der Uni Würzburg begleiten das Projekt jetzt ein Jahr lang und untersuchen Voraussetzungen und die Umsetzung an ausgewählten Schulen. Damit bereitet sich die Stadt Würzburg auch auf den geplanten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab dem Jahr 2025 vor.