Ein neues Volksbegehren soll von Würzburg aus Bayern verändern. Das Ziel ist es, den Klimaschutz in der bayerischen Verfassung zu verankern. Dazu will der Verein „Klimaschutz - Bayerns Zukunft“ 25.000 Unterschriften innerhalb eines Monats sammeln. Damit wollen die Initiatoren erst ein Volksbegehren und dann einen Volksentscheid auf den Weg bringen. Dann könnten die Bayern darüber abstimmen, ob der Klimaschutz und die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien als Ziele in die Bayerische Verfassung aufgenommen werden. Wer das Projekt unterstützen will, kann seine Stimme in Würzburg bei den Grünen oder am Wochenende an Aktionsständen in der Fußgängerzone abgeben



<< Zurück zur Übersicht