• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Landkreis Kitzingen: Regeländerungen ab Sonntag

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Eine Darstellung des Coronavirus in rot
Symbolbild: pixabay.com

Der Landkreis Kitzingen hat drei Tage in Folge die Sieben-Tage-Inzidenz von 50 überschritten. Am Freitagmorgen liegt sie laut Robert-Koch-Institut bei 58,1. Damit gelten ab Sonntag neue Regelungen.

Änderungen für den Handel

Betroffen ist davon vor allem der Handel. In inzidenzabhängigen Geschäften (z.B. Modeläden, Elektrohandel etc.) dürfen Kunden nur nach vorheriger Terminvereinbarung („Click & Meet“) eingelassen werden. Außerdem wird die Zahl der Kunden pro Fläche nochmal halbiert – ein Kunde ist pro 40 Quadratmeter Fläche erlaubt.

Änderungen beim Freizeitsport

Änderungen gibt es auch im Bereich Freizeit: Im Freien darf Sport nur noch mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten gemacht werden. Für Kinder ändert sich nichts: Bis zu 20 Kinder unter 14 Jahren dürfen sich zum kontaktfreien Sport treffen.

Virus verbreitet sich vor allem unter Jüngeren

Unterdessen zeigt sich auch im Landkreis Kitzingen immer deutlicher, dass sich die Pandemie nun verstärkt unter jüngeren Menschen verbreitet. Von 86 Infizierten (Stand Mittwoch, 25.3.) sind 77 unter 60 Jahre, 22 sind sogar unter 20 Jahre alt. Derzeit sind im Landkreis Kitzingen Drei Schulen und zwei Kindergärten von Corona-Fällen betroffen. Mehrere Schüler, Lehrer, Erzieher und Kindergartenkinder sind in Quarantäne. Ein Kindergarten wurde komplett geschlossen.