• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Festung und Residenz wieder gut besucht

16.02.2023, 06:10 Uhr in Lokales
Ein Drohnenbild der Stadt Würzburg mit der Festung Marienberg und dem Käppele
Foto: Funkhaus Würzburg

Sightseeing in Würzburg – das ist im vergangenen Jahr wieder beliebter gewesen. Das zeigt die Schlösserbilanz des bayerischen Heimatministeriums.

Insgesamt haben über 250.000 Menschen die Residenz, die Festung Marienberg und den benachbarten Maschikuliturm besucht. Das sind zweieinhalbmal mehr als im Corona-Jahr 2021. Damals kamen 100.000 Touristen.

Die meisten haben letztes Jahr der Residenz einen Besuch abgestattet – und zwar rund 238.000. Auf der Festungsanlage waren demnach insgesamt rund 15.000 Menschen.

Wie das Heimatministerium mitteilt, sollen heuer im Frühjahr die Bauarbeiten an der Festung Marienberg weitergehen. Geplant ist unter anderem, den Westflügel und den Innenhof zu sanieren.

Für den Erhalt und Instandhaltung der Festung und der Residenz ist die bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen zuständig.

Mehr aus Lokales