• Radio Charivari
  • Tel 0800 - 30 80 700
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Mehr Zweit-Impfungen durchgeführt als Corona-Infizierte

vor 3 Monaten in Lokales
Impfung Spritze gegen das Coronavirus wird aus Fläschchen gezogen
Foto: Pixabay.com

In den einzelnen Regionen in Mainfranken sind schon mehr Menschen gegen Corona geimpft als sich dort infiziert haben. Das geht aus Recherchen dieser Redaktion hervor. In Stadt und Landkreis Würzburg sind bisher insgesamt rund 6.220 Corona-Fälle aufgetreten. Vollständig gegen Corona geimpft – also Erst- und Zweitimpfung abgeschlossen – sind mehr als 10.100 Personen. Auch in den Kreisen Main-Spessart und Kitzingen ist das der Fall. In Main-Spessart haben sich 3.360 Personen mit Corona angesteckt. Etwas mehr, insgesamt 3.600 Menschen, sind dort vollständig gegen Corona geimpft. Im Kreis Kitzingen sind seit Beginn der Pandemie rund 2.250 Corona-Fälle nachgewiesen worden, rund 3.100 Personen haben dort beide Corona-Impfungen erhalten.

Die Infektionszahlen stammen vom Donnerstag, die Impfzahlen vom Mittwoch.